Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Mittwoch, 24. Februar 2016

Was machen wir denn soooo ???

Ja, eigentlich nichts besonderes, wie leben und lieben unser Familienleben.  Aber kommt doch einfach mal mit, dann könnt ihr ein bisschen in unseren Alltag reinluschern.


Im Moment sieht unser Wochenfrühstück so aus, die einen essen Brei und Obst und die anderen essen lieber einen Marmeladentoast



Der Haushalt wird gemacht, muss ja sein.



2 mal in der Woche ist Backtag.



Wer so fleissig mithilft darf auch ein Naschkätzchen sein.



 Es wird immer viel in der Küche gewerkelt. Unser Marmeladenvorrat wurde aufgestockt. Seht ihr die ganz kleinen Gläschen?  Das sind ganz besondere Gläschen, Gesundmachgläschen. Wenn eins der Kinder krank ist, bekommt es natürlich auch mal das Frühstück ans Bett gebracht und wird verwöhnt, es soll ja schliesslich bald wieder gesund sein. Und dafür braucht man diese kleinen, feinen Gläschen.


Fast tgl. braue ich im Moment für die Familie eine Limetten-Ingwer-Limonade.  Ob in der Erkältungszeit als Virenkiller oder im Sommer zur Erfrischung,  sie schmeckt immer.



Festgestellt, das wir mit dieser Pflegeserie doch immer wieder am Besten fahren. Ich bleibe dabei,  sie ist für zarte Kinderhaut einfach die Beste.  Das Calendulabad ist auch für Schnupfennäschen gut geeignet.






Es wird immer viel gelesen und  vorgelesen.  Lineas Jahrbuch kann ich jedem empfehlen, der die Natur mag und sie mit den Kindern erleben möchte. Ein Buch das uns schon viele Jahre begleitet.








Und gaaanz viel gespielt.  Ich werde meistens gnadenlos abgezockt.




 Manchmal wird das ganze Wohnzimmer zugebaut.




Es werden oft und gerne Hörspiele gehört.



Raus in die die Natur, wir lieben es.




Wenn es draussen trüb und ungemütlich ist machen wir die Kerzen an.


Unsere Tee- und Knusperzeit ist immer noch ein wichtiger Bestandteil unseres Tages.


Das war ein kleiner Einblick. Nichts besonderes und für uns doch ganz was wunderbares. Morgen drehe ich eine grosse Blogrunde und schaue bei euch Allen vorbei,  heute winkt mir schon der Bettzipfel zu.

Herzliche Grüße

Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    da hoffe ich doch, dass du bereits tief und friedlich schlummerst (wobei ja eigentlich im Bett gar kein Platz mehr zu sein scheint?! ;o), während ich hier noch immer am Rechner herumtackere....
    Linnea & Schnüpperle. Haaach. Du erinnerst mich in deinen Posts immer wieder an so schöne Zeiten, damals, als die Kinder noch klein waren.
    Die Geschichten haben wir sehr geliebt und oft denke ich gerade an diesen Tagen im Februar: Herr Winter geh hinter, der Frühling kommt bald...
    Vielleicht haben wir ja Glück und das Gedicht wird Programm?!
    Claudiagruß
    ...von der, die es dir nachtun und nun auch gleich mal zum Federball gehen wird...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,
    sehr sehr gemütlich und schön bei euch !
    Liebe Grüße Magda

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderbares Posting liebe Barbara
    und was ihr so macht alles ich bewundere dich und deine Kinder, so fleissig ihr seit ob beim Kuchen backen oder wundershcönes Frühstück ihr zuabert ... und alles so gemütlich und das Bett ach wie kuschlig es aus sieht mit den vielen Bettdecken und Kissen.
    Das Foto mit dem riesen Baum ist ja toll und Lotta ach ein herrliches goldiges Mädchen udn wie gross sie geworden ist!
    Ich wünsche euch eine schöne Restwoche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    wunderschöne Einblicke.Euer Kuschelbett ist schon so schön anzusehen.
    Ich liebe diese Tage auch und genieße sie auch noch mit den Kids. Es gibt doch nichts schöneres,wiekuscheln,lesen,spielen zusammen Tee trinken.

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ach Barbara ,
    das klingt schön wie das bei euch läuft . Das ist schon auch was Besonderes .
    Limetten Ingwer Brause , Knusperzeit , das klingt alles so kuschlig familiär .
    So eingespielte Rituale find ich toll . Hier macht jeder seins und für eine
    Knusperzeit ( ein schönes Wort) nimmt sich hier keiner Zeit . Wenn ich frei
    hab , nehm ich mir die Zeit dafür .
    Und mit den kleinen Marmeladengläschen für kranke Häschen ist ja auch
    eine liebevolle Idee .
    Wie schon oft erwähnt , da wäre ich gern dabei .
    Bleibt gesund und habt es weiterhin fein .
    Liebe Grüsse von JANI

    AntwortenLöschen
  6. Es ist ganz wundervoll bei euch.
    Und du hast mir heute wieder viele Anregungen gegeben.
    Ich werde gleich mal die Osterbücher und Hörspiele raussuchen und beim Einkauf ein frisches Stückchen Ingwer mitnehmen.
    Danke und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Was ist denn in diesen Gesundmachgläschen drin??
    Würde gern das neugierige
    LandEi wissen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebes Landei,

      ganz normale Marmelade. Aber das drumherum zählt!!!!


      LG
      Barbara

      Löschen
  8. Oh, das sind aber tolle Bilder.
    Ja die Gesundmachmarmelade ist ne super Idee, kann man ja auch an ein krankes Huhn verschenken.

    Um wieviel Uhr macht ihr immer Tee-und Knusperzeit?
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Die Teezeit ist so zwischen 15.00 und 16.00 Uhr. Danke für deinen lieben Kommentar.

      LG

      Barbara

      Löschen
  9. Ich freu mich, dass es Euch so gut geht.
    Weiterhin eine schöne Zeit wünscht Euch
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    Du glaubst, das ist nichts besonderes. Ich kann da nur sagen, so wie bei Euch habe ich es noch niemals erlebt. So gemütlich, so organisiert und doch so einfach. Nicht viele bekommen das so toll hin. Da steckt viel liebe drin.
    Herzliche Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen