Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Freitag, 19. Februar 2016

Schneeglöckchen aus Wattepads und ......

die Geschichte vom Schneeglöckchen, die ich jedes Jahr aufs Neue erzähle.




Unser Schneeglöckchen ist ein ganz besonderes Blümchen, es ist so zart und doch so stark, ganz emsig streckt es auch in bitterer Kälte sein Köpfchen aus dem Erdreich und läutet den Frühling ein. Jedes Jahr können wir es vernehmen, das zarte Klingeln. Wir spitzen die Öhrchen und versuchen das zarte Läuten der kleinen Schneeglöckchen zu hören. Normalerweise hören es nur Mutter Erde, Blumenkinder, Tierlein und Feen. Aber, wenn kleine Menschenkinder ihre Öhrchen und ihr Herzchen ganz weit öffnen, dann können sie es auch vernehmen. Aber was geschieht, wenn es so zart vor sich hinklingelt?? Es weckt die Frühlingsboten auf, ganz sachte und leise werden sie aus dem Winterschlaf geweckt. Krokusse, Gänseblümchen und Winterlinge, werden auch bald ganz verschlafen aus der Erde kriechen, vorsichtig und ganz langsam recken sie ihre Köpfchen und schauen in die Welt. Die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und bald wird es auf der Erde Frühlingsbunt. 


Zum Basteln von zarten, kleinen Schneeglöckchen braucht ihr nur Wattepads, grünes Bastelpapier, Kleber und Schere.


Ich denke groß erklären muss ich die Bastelei nicht.






 Man kann sich ja anhand der Bilder zusammen reimen wie es geht.


 Diese Bastelei ist so einfach, dass wirklich schon kleine Zwerglein mitwerkeln können.


So sehen unsere Schneeglöckchen aus.  Ich hoffe, euch gefällt die Idee und ihr könnt sie gebrauchen.

LG
Barbara





Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    das ist eine wunderschöne Idee. Schneeflocken hängen bei uns auch noch. Die könnte ich auch mal mit den Kids basteln.

    Liebste Grüße
    Deine Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara, das ist eine wunderschöne Idee ! Die wohl auch Birgit schafft !:-)) Ihr wisst ja, Basteln ist nicht so meins und ich hab da echt zwei linke Hände !:-)
    Die sehen ganz toll auch und auch die Geschichte über das Schneeglöckchen ist so schön ! Habt ein schönes, gemütliches Wochenende ! Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  3. ...so schön die Schneeglöckchen, liebe Barbara,
    sowohl die im Garten, als auch die am Fenster und die Geschichte...hier im Garten klingelt es auch und schon einige andere Frühblüher sind dem Ruf gefolgt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Eine shcöne Bastelei mit der schönen Geschichte die jedes Jahr immer wieder was besonderes ist!
    Hier habe ich noch keine gesehen!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön sieht eurer Fenster aus! Eine tolle Idee mit Wattepads! Und danke für die Geschichte!
    Herzliche Frühlingsgrüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  6. Ja, auch hier entdeckt man die ersten Schneeglöckchen. Ich sehne mich sehr nach dem Frühling. Meine Grippe scheint langsam überstanden zu sein, da würde mir Sonne nun so richtig gut tun. Danke Dir für die Wünsche zum wieder gesund werden.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Wattepads sind dich immer wieder gut für eine Bastelidee .
    Die Schneeglöckechen werden wir mal in meiner Wohngruppe
    basteln . Und dann werde ich auch die schöne Geschichte
    weiter geben .
    Habt ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß von JANI

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine tolle Idee, Barbara.

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Eine so liebe Idee! Euer Fensterschmuck gefällt mir sehr!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  10. Meine Liebe, das ist eine sehr schöne Idee. Die werde ich mir vormerken und nacharbeiten. Sehr hübsch die ganze Fenstergestaltung.
    Liebe Grüße zum Sonntagabend von Anne

    AntwortenLöschen