Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Sonntag, 17. Januar 2016

Winterwunderzauberhaftes






was für eine Freude. Mitten in der Nacht haben wir es vernommen, es schneit wieder. Heute morgen in der Früh war alles weiß.
Schnee-Winterwunderzauber , etwas Schöneres gibt es nicht, die Flocken, wie sie langsam, fast tanzend vom Himmmel auf unsere Erde schweben. Und diesen ganz besonderen Glanz mit sich bringen, ganz ruhig und friedlich sieht die Welt jetzt aus. Und diese Stille, könnt ihr sie hören?



Wenn dann das kleine Menschenkind am Fenster steht, im Schlafi mit noch verwuschelten Haaren und mit strahlenden Augen in die Welt schaut, dazu ganz leise, fast andächtig Schneeflöckchen Weißröckchen singt, dann ist  Alles gut. In diesem Moment vergisst man alle Sorgen und alles nicht so Schöne.






Gleich morgens sind das aufgergte Lottakind und ich. schön warm eingepackt, in die weiße Schneelandschaft gezogen. Dieses Glück in den Augen, diese roten Wangen, das Lachen, das Singen, all das sind Freuden, die man nie vergisst. Wir sind durch den Schnee getollt, haben uns die Schneeflöckchen ins Gesicht schneien lassen, haben uns in den Schnee geschmissen und einen Schneeengel gemacht, eine Wichtelhöhle gebaut, Herzen in den Schnee gemalt, einfach viel Spass und Freude gehabt.





Könnt ihr das Glück in den Augen sehn? Diesen Stolz? Das können uns nur unsere Kinder zeigen, ich lasse mich mitziehn und geniesse jede Min dieses kleinen Glücks.








Zuhause angekommen wurde kräftig gefrühstückt.




Und jetzt lümmeln wir uns auf die Couch und gucken das Sonntagsmärchen, naürlich werden wir noch einmal rausgehen um uns danach mit Tee und Winterbüchern einzukuscheln. Achja, an manchen Tagen passt es einfach.




Verschneite weiße Grüße

von Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    Ja man sieht die Freude und das Glänzen in den Augen. Ihr habt den Vormittag genutzt und draussen im Schnee soviel schönes gemacht.
    Bei uns kam der Schnee an Nachmittag ganz plötzlich,dicke weiße Flocken. Nach 30 Minuten war alles weiß. Da konnte uns auch keiner mehr halten und wir sind raus.
    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, hier auch:-) Und so frisch ist er so wunderschön! Die wahre Kinderfreude.
    Herzliche Grüße aus dem Schnee,
    Gina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    für euch freue ich mich, wenn es schneit. Solche verwunschenen Tage mit (jüngeren) Kindern sind natürlich eine Freude.
    Es ist auch nicht wirklich so, dass ich Schnee/ Winter nicht mag.
    Allerdings bin ich (inzwischen wieder) Vollzeit berufstätig und kann das Wetter deshalb unter der Woche nicht genießen.
    Der Weg zur Arbeit bedeutet hohe Anspannung. Schon die steile Auffahrt der Tiefgarage, die "um die Ecke" führt und wenn ich gegen kurz nach 6 morgens starte nie geräumt/ gestreut ist, bietet die erste Hürde.
    Die helle Zeit des Tages verbringe ich bei Neonlicht am Schreibtisch, um dann in der Dämmerung zurück nach Hause zu rutschen.
    Davon, welche Gedanken ich mir mache, die beiden erwachsenen Söhne bei Schnee und Eis am Steuer zu wissen, sage ich mal besser nicht auch noch mehr... Das kannst du dir gewiss vorstellen?!
    Besonders das Licht fehlt mir sehr. Nicht, weil Winter weniger helle Stunden bedeutet, sondern weil ich die helle Zeit nicht draußen oder wenigstens zuhause sein kann.
    Bei Kunstlich Hausarbeiten verrichten, bei Kunstlicht basteln, stricken, lesen - das mag ich nicht.
    Euch weiter viel Freude am Winter. Genießt die Zeit!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Barbara,
    ja, nun kam der Schnee auch zu uns. Aber so friedlich ist er nicht vom Himmel gefallen, er kam mit einem mächtigen Sturm herunter. Wir mussten (ähm der Mann) ziemlich lange schippen und eisig ist es auch geworden. Ich werde nachher noch Wasser rausstellen, so dass wir morgen vielleicht schon ein Eislicht haben. Ansonsten finde ich den Schnee auch total friedlich, man wird irgendwie viel ruhiger.
    LG und einen schönen Abend
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht das Herz auf, bei solch einem Bericht - wunderschön geschrieben. Auf dass ihr noch viele Schnee-Engel in diesem Winter machen dürft. Sina

    AntwortenLöschen
  6. wunderschön wenn der Schnee da ist und was gibt es schöneres wie im Schnee Dinge zu tun auch das schippen macht da Freude bei der Kleinen...
    Ich freue mich immer zu und hoffe noch bisschen Schnee zu bekommen heute Morgen...
    Ich wünsche euch eine shcöne Schneezeit die hell und friedlich ist!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Hach ja - genau das ist es. ich habe so über den Schnee gefreut, weil sich die Kleine so über den Schnee gefreut hat. Ich persönlich brauch das ja nicht unbedingt, aber es ist soooooo toll diese glücklichen Kinder zu sehen, da bin ich gleich voll und ganz dabei.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ja, bei Euch kommt einem das Winterwetter gleich viel zauberhafter vor. Ich liebe auch frischen Schnee, brauche ihn aber nicht mehr so. Natürlich ist das was für die Kinder, nur sie können sich so unendlich begeistern für das weiße Gewusel. Da fühlt man sich dann schon ein wenig froher und ist angesteckt von dieser Freude.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  9. Auch hier war die Freude groß, dass endlich Schnee gefallen ist und liegen blieb. Selbst bei meinen großen Kindern.
    Auch ich bin ganz verzaubert von der weißen Pracht und heute ist dazu solch ein strahlender Sonnenschein. So schön!!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Bilder. Danke liebe Barbara. Bei uns hat nur ein wenig geschneit und alles war wieder sehr schnell weg. Dafür hatten wir bei -7 Grad sofort Bahn Ausfälle, Verspätungen und schlecht gelaunten Menschen.....
    Ich mag Winter aber auf den Strassen funktioniert dann nichts mehr.
    Es soll aber wieder wärmer werden...Eigentlich schade.
    Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Und wenn der Winter so schöööön ausfällt , bin auch ich von Herzen erfreut .
    Ja das hat irgendwie was , man sagt mir ja auch immer nach , ich hätte so ein
    Funkeln in den Augen , wenn's schneit
    Hier hat es in der Nacht wieder ein wenig geflockt und es ist sehrrrrrr kalt .
    Somit ist das total pludriger Schnee , mit dem nix zu bauen geht .
    Winterliche Grüsse von JANI

    AntwortenLöschen