Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Dienstag, 12. Januar 2016

Speiseplan !!!!






ich wurde wieder gefragt ob ich den Speiseplanmal wieder auflebenlassen möchte. Ja, kann ich gerne machen. Ich denke halt immer nur, wenn er so wöchentlich erscheint wird es dann doch auch mal langweillig.


Nun gut, ich lege dann mal los:

Montag : Spaghetti mit Tomaten-Schinkensosse, Bohnensalat

Dienstag: Kartoffeln mit Spinatssose, gekochte Eier

Mittwoch: Maultaschensuppe nach italienischer Art, Schokopudding

Donnerstag: Pizza jeder darf so belegen wie er mag, Salat

Freitag: Pangasiusfilet, Kartoffeln, Erbsen und Möhren, Kräutersosse, Gurkensalat

Samstag: Familienkochen , steht noch nicht so fest

Sonntag: Sauerbraten, Klösse und Rotkraut


So wird diese Woche bei uns gespeist.


Lg
Barbara

Kommentare:

  1. Eine gute Idee meine Liebe. Da bekommt man Tipps und Anregungen.
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara,
    der Speiseplan klingt gut. Ich wollte das dieses Jahr auch einführen, damit nichts unnötiges gekauft wird. Geschafft haben wir es gerade mal zwei Wochen. Nun hat die Schule wieder begonnen und keiner wusste genau, wann er frei hat. Hier haben beide 4 mal Mittagschule - aber in ganz komischen Rhytmus. Alle zwei Wochen, immer, alle drei Wochen... und nach den Ferien blickt keiner mehr durch, denn mal werden sie mit gezählt und mal nicht, je nach Lust und Launge der Lehrer. Diese Woche schaut es nun so aus, dass ich bis auf einen Tag immer alleine bin - fällt der Speiseplan somit gleich mal flach. Aber der nächste Samstag und der Wocheneinkauf kommen....
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Idee auch gut. Euer Dienstagsgericht gab es hier früher auch oft aber irgendwie ist es irgendwann aus unserem Speiseplan gewandert. Warum? Keine Ahnung! Danke fürs erinnern. Bald ist der Spinat im Garten reif, dann wird es das auf jeden Fall geben. LG Ramona

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das toll.Ich weiß sowieso nie, was ich kochen könnte.... So hole ich mir gute Anregungen bei Dir. Danke dafür ��

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara, schön, dass Du für uns wieder den Speiseplan schreibst.
    Ich plane schon seit Jahren ( da waren die Kinder noch zu Hause und ich Vollberuflich )für ganze Woche. Mein Problem ist aber, mein Mann mag nicht viel Gemüse ( Spinat ZB. oder Broccoli...).Da muss ich schon was ausdenken, aber es klappt.
    Für mich ist mit so einem Plan viel einfacher. Da weiß ich, was ich einkaufen muss.
    Bei Dir hole ich mir trotzdem immer paar Ideen. Ich koche immer frisch, da bleiben auch Reste. Die friere ich gerne ein. Und wenn mir richtig nach Gemüse ist, da habe ich schon was für meinen Mann, hi, hi. So ist es sehr praktisch.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Viel spannender als den Speiseplan habe ich Deine vielen schönen Schüßeln bewundert :-) ich habe nämlich nur noch 2 Schalen die nicht aus Plastik sind und schaue mich gerade um... Ich glaub ich kaufe bunt gemixt... gefällt mir SEHR gut!
    Und lecker sieht es auch aus :-)
    Herzliche Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Speiseplan, das bekomme ich Ideen.
    Hübsche Schüsseln hast Du, die gefallen mir.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Also ich finde das interessant, kann man sich immer mal etwas abgucken.
    Meine Kinder essen die Maultaschen nur in gebratenem Zustand, mit Ei.
    Mein Favorit bei dir wäre eindeutig der Dienstag, mhhhhhh!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne deine "Speieseplan-Posts" gar nicht, bin aber auch schwer für die Wiedereinführung derselbigen :-)
    Oft bin ich unter der Woche so ratlos, was ich kochen soll, denn da sollte es ja doch schneller gehen. Da werd ich mir dann öfter was bei dir abschauen :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen