Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Freitag, 15. Januar 2016

Hallo Wochenende ...





.... die erste Schulwoche ist schon vorbei und wir starten glücklich und zufrieden ins Wochenende. Wir sind gut im Alltagsleben angekommen, morgens fällt das aufstehen zwar manchmal noch schwer, aber es ist okay. Alles in Allem war es eine schöne Woche. Mein mittlerer Sohn war die ganze Woche zu Besuch und wir haben die Zeit mit ihm sehr genossen. Das Haus war voller Leben, der Mittagstisch gut besucht, denn auch mein großer Sohn war bis Nachmittags zu Hause , er hatte Spätdienst.  Ich fühle mich wohl, wenn ich meine Lieben um mich habe,  es macht mich glücklich. Es passiert soviel Schreckliches da draussen und man wird immer wieder wachgerüttelt, dass die Familie das Wichtigste und Wertvollste ist was man hat. Hauptsache alle sind gesund und munter.




Jetzt ist Freitagnachmittag, wir lassen uns fallen und gehen ins Winterwochenende.  Der Grosseinkauf für nächste Woche ist erledigt und der Speiseplan wurde besprochen. Die Wäsche ist gewaschen, das Haus ist geputzt, die Betten sind frisch bezogen.



 Im Ofen brennt ein Feuerchen, es knistert und lodert vor sich hin. Ich liebe den Freitag, man hat das ganze Wochende noch vor sich.



Das Mittagessen habe ich zusammen mit Lotta gekocht, sie wird schon eine richtig kleine Köchin und es ist mir eine Freude sie bei ihrem eifrigen Tun zu beobchten. Ich liebe es, wenn sie mit ihren kleinen Händchen so geschickt und mit Feuereifer das Gemüse schnippelt oder im Kochtopf rührt.





Morgen werden wir ausschlafen und dann gemeinsam frühstücken. Wir werden backen und noch mal Marmelade kochen. Später gehe ich mit Lotta und meinen Geschwistern ins Kino. Lotta hat viele Sterne gesammelt und jetzt winkt eine Belohnung. Wie sie an ihre Sterne kommt, erzähle ich euch ein anderes mal. Morgen abend ist Familienkochen angesagt und dann werden wir es uns gemütlich machen.



Am Sonntag wird es uns nach dem Frühstück nach draussen ziehen, wir werden hoffentlich noch ein bissl Schnee haben und einen schönen Winterspaziergang machen können, wahrscheinlich wandern wir durch den Tierpark und gucken dort nach den Tierchen. Sie werden bei dem Wetter bestimmt großen Hunger haben. Wenn wir dann müde und durchgefroren nach Hause kommen, halten wir eine Teezeit und verknuspern unser Gebackenes.  Dann ist es auch schon wieder Zeit sich auf den Montag vorzubereiten. Wir lassen das Wochenende ruhig ausklingen.



Wir leben jetzt eine Teestunde und schauen den Schneeflöckchen zu,  wie sie sachte vom Himmel schweben.




Ich wünsche euch allen ein schönes Wochende, machts euch auch fein, nehmt eure Lieben in den Arm und herzt sie einmal.


LG

Barbara

















Kommentare:

  1. Wochenenden sind so herrlich, wir lieben den Freitagnachmittag auch alle sehr, ein wirkliches Glücksgefühl :-) Genießen wir es!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja zusammen rücken und geniessen das Familienleben
    Ich wünsche euch ein gemütliches mit viel Schneeflocken ein wunderbares Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das Arrangement auf euerem Tisch, das gefällt mir so gut! Ich bin mir sicher, hätte ich dieses Geschirr irgendwo gesehen, ich hätt mir vielleicht schon gedacht "schaut nett aus", wäre dann aber daran vorbei gegangen, weil ich nicht gewusst hätte, was ich damit tun soll.
    Und dann sehe ich so ein Bild, wie dein erstes und frag mich, warum mir der Blick für solche Ideen so fehlt *lach*
    Welche Marmelade kocht ihr denn im Winter ein? Apfel?
    Ich wünsch euch ein schönes Restwochenende,
    Alles Liebe babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ,

      Apfelzimt haben wir noch, wir hatten Sauerkirchmarmelade, Erdbeermarmeade und Winterfruchtzimtmarmelade eingekocht und gestern noch mal Himbeermarmelade. Unsere Vorräte gingen zur Neige, da musstte nachgerüstet werden.

      Dankeschön, ach bei mir ergibt sich das oft auch einach so. Ich kaufe einfach kunterbunt durcheinander ;)
      LG
      Barbara

      Löschen
  4. So lasse ich mir ein Wochenende auch gefallen. Wenn die Kinder kommen und es ist Betrieb, das ist immer gut. In dieser Zeit ist jede Zusammenkunft ein Segen, da gebe ich Dir recht.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  5. Das liest sich wieder so schön . Nun ist das WE ja schon vorüber , aber das nächste in Sicht .
    Ach so gemütlich bei euch . Die Tischdeko ist ja niedlich und Esstisch wieder so liebevoll
    gedeckt . Schön wenn einer mitkocht , das ist hier nicht mehr der Fall . Derzeit gibt es eigenständige Versuche des Sohnemannes , angeregt durchs Praktikum .
    LG JANI

    AntwortenLöschen