Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Freitag, 4. Dezember 2015

Adventsgedanken und ein paar Bildchen vom gestrigen Tag ....



 ... auf einmal ist sie da die Magie, die uns jedes Jahr von neuen überfällt.  Der Zauber der Vorweihnachtszeit. Oft auch nur für einen Bruchteil einer Sekunde durchfährt uns dieses warme, glücksseelige Gefühl, aber es ist da. Und es verbirgt sich soviel darin, Kindheitserinnerungen, Spannung, Erwartung und Vorfreude. Man muss sie nur spüren, diese Zauberstimmung. Ich finde es schön, diese Stimmung mit den Kindern zu teilen, und ab und an helfe ich nach um ein Weihnachtskillern in ihren Bauch zu zaubern. Mal ist  das Christkind durchs Haus geflogen und hat ein goldenes Sternchen verloren, oder ein Engelshaar liegt auf der Treppe und ich warte nur darauf, dass die kleine Lotta es bemerkt um es dann gemeinsam mit ihr zu bestaunen  und uns dann zu fragen, was es wohl zu bedeuten hat.
Wir backen zusammen Plätzchen oder Bratäpfeln eine Runde und  der Duft zieht durchs ganze Haus. Ich hoffe, diese Erinnerungen und Düfte brennen sich in ihre Herzen ein  und erinnern sie an eine glückliche Kindheit so wie ich sie erlebt habe. Einer Kindheit, die sie zu einem starken und glücklichen Menschen macht, für ein ganzes Leben lang.

So nun möchte ich euch mitnehmen in einen Tag im Dezember, der auch ein kleines bisschen Vorweihnachtsgeglitzer enthält.


Der Haushalt muss natürlich auch in der Adventszeit gemacht werden. So habe ich die Betten frisch bezogen, war einkaufen . In der Adventszeit kaufe ich schon anders ein, ganz nach dem Motto es darf schon was besonderes sein.


 Das Kalenderbild wurde geändert, das Nikolauswochenende rückt immer näher....


Es wurden Vanillekipferl gebacken, unsere Näschchen schnupperten einen himmlischer Duft ....



nachmittags durften bei Kerzenschein auch gleich Einige Kipferln vernascht werden.....


zusammengekuschelt haben wir im Adventskalenderbuch gelesen .....

 festgestellt, die Wichtel haben sich ein Schneebäumchen vor ihre Eingangstür gestellt.....


Gestern durfte im Wohnzimmer gegessen werden, ganz gemütlich und dazu wurde ein Weihnachtsmärchen geguckt ....


Ich wünsche euch ein schönen 4. Dezember, heute ist Barbaratag, ich möchte nachher noch ein paar Ästchen schneiden gehen und dann starten wir ins Wochenende.

Lasst es euch gut gehen und habt ein feines Wochenende

LG

Barbara



Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    der 2 Advent steht bevor und auch der Nikolaustag.Es wird ein schönes Wochenende.
    Alles Liebe zum Namenstag.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Dein (Barbara-)Tag ist ein zauberhafter Tag, ob deine Eltern vielleicht an diesen schönen Brauch gedacht haben, als sie dir diesen Namen gaben :-)
    Eure Fotoeindrücke sind auch wieder wunderbar kuschelig.
    Ja die Kipferln - da können wir uns nur schwer beherrschen.... Und im Advent gibt es bei uns - jedenfalls am Wochenende - auch mal was Besonderes zum Essen.
    Liebe Grüße


    AntwortenLöschen
  3. Gemütlich schaut es aus bei euch. Hier läuft es ähnlich. Der Advent ist besonders, auch wenn halt leider doch viele Termine anliegen. Ich bemühe mich sehr um Gemütlichkeit und auch hier gibt es viel besonderes.

    Viele liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ...herzlichen Glückwunsch zum Namenstag, liebe Barbara,
    möge es ein schöner Tag für dich sein und deine Zweige mögen an Heiligabend blühen und Glück für das neue Jahr verheißen...schön gemütlich habt ihr es bei euch,

    wünsche euch ein frohes Adventwochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Barbaratag ist so schön und überhaupt dein vorweihnachtliche Freude spürt man durch und durch mit dienen tollen Bildern!
    Ich wünsche dir noch einen gemütlichen Barbaraabend und ein schönen Nikolaustag den Kindern und ein gemütliches Adventwochenende!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Bei euch ist es auch so gemütlich, wie schön das ist! Ich könnt gerade vor Gemütlichkeit platzen, so komisch das klingt, aber mich zerreißt es förmlich vor Glücksseligkeit und Adventfreude im Bauch. Es ist eine so herrliche Zeit!
    Barbarazweige gibt es hier nicht mehr, ich habe es noch nie geschafft, sie zum Blühen zu bringen und seit wir das Katzenkatz haben, ist ihnen sowieso nur eine kurze Lebensdauer beschert :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen