Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Samstag, 30. Mai 2015

Wunderschöne Abendspaziergänge .....




.... ich mag sie so gern, unsere Abendspaziergänge, sie sind manchmal gaaaanz leise und still, dann wieder voller Leben, Freude, Lebenslust und voller Energie.





In unserer schnellebigen aber auch angebotsreichen Zeit möchte ich dass solche Dinge, wie der Abendspaziergang noch Zeit und Raum haben. Meine Kinder sollen durch Abendrituale, wie das spielerische aufräumen, Abendspaziergang und durch ein Zubettgehritual ein sicheres Gefühl haben ruhig einschlafen zu können, um dann auch am  Morgen erholt aufwachen zu können.

Bei diesen Spaziergängen machen wir Entdeckungen in der Natur,





 wir spielen,









ich lasse erzählen und schenke den Fragen ein liebevolles Ohr.





Ich glaube, das ist ein Reichtum den unsere kleinen und auch großen Zwerglein brauchen. Ich zeige Interesse und wir können ganz ungezwungen, ohne irgendeinen Alltagstress, miteinander erleben, fühlen, lachen, quatschen und zusammensein, oder wir pflücken einfach ein paar Blümchen, sowie gestern.




Ja, das mögen wir. Wenn wir mal einen leisen Spaziergang machen, hören wir die Maus oder ein Vögelchen im Laub rascheln, den Bach wie er leise vor sich hinplätschert, die Vöglein wie sie singen und zwitschern, das bimmeln der Glöckchen von den Ziegen auf der Weide oder das blöken der Schäfchen. In der Ferne muht eine Kuh oder ein ganz lautes Motorrad prescht die Landstraße entlang. Wir hören, lauschen und spitzen unsere Öhrchen. Wir werden ganz still und ruhig. Und dann laufen wir erholt und glücklich nach Hause, zünden eine Kerze an und lesen uns noch etwas vor.







 Der Tag ist zu Ende, das Bettchen ruft.


Und morgen kommt ein neuer Tag mit vielen neuen Erfahrungen, Entdeckungen , Abenteuern, Spass und Freude.

Ein Abendspaziergang aus dem Siebenzwergehaus.

LG

Barbara












Kommentare:

  1. Liebe Barbara, ein Geschenk für die Kinder und uns selbst von der Natur.. ihn so zu getsalten dne Tag dass es ein zufriedenen Schlafen kommt bei so einen Tag!
    Schön wie du ihn beschrieben hast und uns zeigst hier...
    Ich wünsche euch noch viele solche schöne Abendspaziergänge!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,
    solche Spaziergänge sind wunderschön,ich liebe sie auch.Gerade nach einem stressigen Tag,oder wenn die Kids quängelig sind,winfach raus.
    Wir müssen durch die Hunde ja immer,auch wenn schlechtes Wetter ist.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hach, da muss ich seufzen, weil du das so schön beschrieben hast...
    Und diese Himmel sind abends auch so besonders, das zeigt dein erstes Foto ganz eindrucksvoll.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Barbara,
    spazieren gehen, mögen meine Männer nicht soooo gerne. Aber ab und an kann ich sie überreden. Sie wandern lieber.
    Ich hingegen gehe unheimlich gerne spazieren und bei einem so schönen Himmel, wie bei Euch sowieso.
    Schöne Bilder!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    danke, dass Du uns mitgenommen hast ! So schön ! Als ich klein war, bin ich mit meinen Papa am Abend (wenn er von der Arbeit kam) noch eine Runde gelaufen, das war so ein schönes Ritual bei uns. Das hat uns sehr verbunden und wenn wir dann wieder reinkamen, gab´s einen heißen Kakao von der Mama und später eine Gute-Nacht-Geschichte, behütet und das sind Deine Lieben auch ! Schön ist das !
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Das hast du wirklich sehr sehr schön geschrieben ! Es ist wunderbar wenn man eine Familie hat und das alles so genißen kann.
    Herzliche Grüße Schokolädle

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,
    bei euren Abendspaziergängen würde ich euch gern begleiten. Zu Mehreren rafft man sich auch immer besser auf.
    Als meine Kinder noch klein waren, brachten wir jahrelang jeden Abend die Brotrinde nach dem Abendessen zum Ententeich.
    Die Kinder aßen eigentlich längst das Brot mit der Rinde, wollten jedoch dieses Ritual lange nicht aufgeben. Irgendwann war es dann endgültig vorbei.
    Leicht wehmütiger
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen