Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Sonntag, 17. Mai 2015

Gewerkeltes: Lottas Eiscafe



Ich habe euch ja schon berichtet, dass wir auch fleissig gewerkelt haben. Lottas Sandkasten sollte ein neues Kleidchen bekommen und so haben wir uns frisch und munter ans Werk gemacht.

Natürlich durfte sie fleissig mitpinseln.


Ihr Fleis und ihre Ausdauer haben sich gelohnt.

Hereinspaziert in Lotta"s Eissalon :


 Hier darf nach Herzenslust, gespielt, gekocht und kreiert werden.

Es wird gebuddelt, gematscht und gepanscht.



 Es entstehen die tollsten Eissorten, die leckersten Kuchen und die besten Milchshakes, die es gibt.
Ist die Arbeit getan,  entspannt man ganz relaxed im Strandstühlchen und lässt sich das leckere Eis schmecken.



Und bald dürfen auch süße Erdbeeren vernascht werden, in ganz echt.





 Ich hoffe, dass euch der kleine Ausflug in Lottas Sandkastenwelt gefallen hat.

LG

Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    das ist ja süß geworden.Ich glaub ich komme bald mal vorbei ein Eis essen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, bitte, Du würdest eine extra schönen Becher bekommen.

      Löschen
  2. ...das ist großartig, liebe Barbara,
    da macht das Spielen richtig Spaß,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Da hat sich Lotta einen tollen Eissalon hergerichtet, der bestimmt sehr viel Spaß macht.

    Liebe Grüße
    ganga

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll, euer bisher schönstes Projekt, wollen wir auch haben <3

    AntwortenLöschen
  5. Ach, da weiß man ja gar nicht, was man sagen soll - so toll ist das geworden.
    Die Pastellfarben sind so wunderschön, alles ganz liebevoll und kindgerecht. Dieser Sitzplatz im Gartencafé ist auch so zauberhaft. Und draußen kann man ja wirklich auch nach Herzenslust kleckern und matschen. Und wie sich das gelohnt hat - so ein wunderschönes Plätzchen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. So ein toller Sandkasten!!!! Und wie schön die kleine Maus da drinnen spielt.
    Einen schönen Tag wünscht Euch
    Anja

    AntwortenLöschen