Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Donnerstag, 30. April 2015

Biobauernhofgeschreibsel

Wir waren wieder zu Besuch bei unserem Lieblingsbiobauernhof. Diesmal durften wir noch ein paar Eindrücke mehr mit nach Hause nehmen als gewöhnlich. Denn es war Hoffest angesagt. Neben einigen Ständen und leckerem Essen konnte man auch viel über die Tierhaltung erfahren.


Wir hatten Glück, bei den Hühnern war ein munteres Gegacker, sie hatten gerade frisch gelegt. Wir durften ihr Nest bestaunen und die Bäuerin zeigte uns wie schön kuschelig warm ein Ei ist, wenn es gerade frisch gelegt wurde. 





Wir besuchten die Tiere, die direkt am Hofladen leben.


Und natürlich die  Heuschaukel.

Dann ging es los mit einer Traktorfahrt durch die schönen Wiesen und Felder. Das Ziel war der Kornhof mit der Schweinezucht.



 Dort wurde eine Führung angeboten, die wirklich sehr interessant und lehrreich war. Die Schweinchen und Rinder haben es dort gut. Das Futter ist aus kontrolliert biologisch eigenem Anbau.
In einer gesunden Fruchtfolge wird das Futter für dieTiere angebaut. Leguminosen, Erbsen und Bohnen als Eiweißträger für die Schweine, sowie Rotklee, Inkarnatklee, Getreide und Gras von den saftigen Wiesen liefern gesundes Futter für eine ausgewogene Ernährung aller Tiere. An die Wirtschaftsfläche gebundene Tierzahl und eigener Futteranbau ergänzen sich. Alle Tiere werden dort vegetarisch ernährt.

Es war ein schöner, lehrreicher Ausflug. Ich finde es schon wichtig, den Kindern zu zeigen, wie und wo unser tgl. Essen herkommt. 

LG

Barbara

Kommentare:

  1. Es ist bestimmt wunderschön auf so einem Hof.Und für die Kinder gibt es viel zu bestaunen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Ausflug. Klasse ♥

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder , da hat man gleich ein gutes Gefühl .
    Das war mit Sicherheit ein toller Ausflug .
    LG JANI

    AntwortenLöschen
  4. Da wäre ich auch gerne gewesen wie süss die Bauerntiere und auf dem Trecker mit zu fahren..
    das ist doch ein wahres Erlebnis für die ganze Familie gewesen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich, ich mag solche Besuche. Wir haben ja hier in der Stadt nicht viele Möglichkeiten in der Richtung. Trecker würde ich auch sehr gerne mal fahren. Eine schöne Landschaft ist auf deinen Bildern zu sehen und die Tiere sehen gesund und munter aus.
    Nur leider kommt ja das meiste nicht von solchen Höfen. Aber gut, dass es sie gibt und hoffentlich werden es immer mehr.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Das ist so schön!! Alleine schon, dass es hier auch den Schweinen gut geht, sie in Gruppen leben dürfen, weil sie doch so gesellige, soziale Tiere sind. Ich finde, in der Rinderhaltung hat sich zum Glück ja schon sehr viel getan. Auch Rinder von nicht Biobetrieben leben ja oft zumindest im Sommer auf Alm oder Wiese. Aber bei Schweinen ist das meistens wirklich noch eine Katastrophe (auch in vielen Biobetrieben; da werden die Tiere zwar mit biologischem Futter ernährt, sehen aber trotzdem nie das Tageslicht). Umso wichtiger, dass man solche Betriebe, wie der bei euch durch seinen Einkauf unterstützt.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen