Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Dienstag, 6. Januar 2015

Unsere alte Puppenstube, vom Spielen, vom Hl. 3 Königentag !!!






Mein Papa hat sie damals für mein Schwesterherz gewerkelt, dann hat er sie für mich aufgehübscht, dann durfte Anna-Maria das Puppenhäuschen bespielen und jetzt hat das Christkind sie der Lotta gebracht. Meine Schwester und mein Schwager haben sie vor ein paar Jahren für Anna in Schuss gebracht.

Viele Möbelstücke und Lampen sind doch wirklich noch aus meiner Kindheit, ich war immer ganz fasziniert von dem Aquarium und dem Kamin. Natürlich auch von den Lämpchen, die ja alles hell erleuchteten. Als ich die Puppenstube noch bespielte, wurde alles noch mit den großen Blockbatterien bestromt.


Rollenspiele lieben unsere kleineren Kinder sehr, es ist für sie ganz hervorragend in andere Rollen zu schlüpfen.  So ahmen sie doch unsere Erwachsenenwelt dabei nach und können sie so auch besser verstehen und begreifen. Unsere Kleinen spielen gerne Erlebtes nach, wenn wir uns mitreißen lassen und miteintauchen in dieses Spiel, können wir auch manchmal von ihren Sorgen und Ängsten erfahren. Die Kleinen bauen im Spiel das eine oder andere ab, was Ihnen hilft Dinge aus dem Alltag zu verarbeiten.

Heute feiern wir das Hl. Dreikönigsfest. Das Weihnachtsbäumchen wurde abeschmückt. Es steht jetzt draussen und wartet darauf in sein neues Kleidchen zu schlüpfen. Es wird für unsere Piepmätze zu einer Festtafel hergerichtet. Danach wird der Kuchen verkrümelt, wer die Bohne findet ist der König und darf bestimmen, was wir heute kochen und was wir heute spielen. Später werden wir noch an einer Eislaterne werkeln. Es soll ja kalt bleiben und wir sind guter Dinge, dass wir das hinbekommen. Auf dem Jahreszeitentisch sind die hl. drei Könige an ihr Ziel gekommen, nochmal werden alle Kerzen angezündet und er wird ein letztes Mal bewundert. Denn bald zieht König Winter auf unser Tischlein und bringt Eis und Schnee mit.

Königsgrüße

von Barbara

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Puppenhaus ♥
    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch eine wuinderschöen Erinnerung aus deiner Kindheit und jetzt können deine Kinder damit ihre Freude haben und neues darin bringen!
    Bezauberndes Puppenhaus!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Schön wenn eine Puppenstube immer weiter wandert und man die alte Dinge aus der Kindheit nochmal bestaunen kann.
    Ich habe meine alte Puppenstube leider nicht mehr,aber ich hab vor 2 Jahren mal eine ersteigert,die ist allerdings noch nicht eingerichtet.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ganz hin und weg von eurem Puppenhaus! Es ist so wunderschön, vor allem auch weil es eigene Geschichte hat. Schön, dass ihr alles aufgehoben habt.
    Mein altes Puppenhaus gibt's leider nicht mehr. Mein Papa hat's mit getischlert aus Holzspanplatten. Es hatte 3 Stöcke und war so groß wie ich. Es war mit Filz ausgelegt und würde tapeziert und ich hätte auch die großen Blockbatterien für die Lampen ;-) ich habe es hierher in unsere Wohnung genommen, Wassereinbruch im Keller hat es aber leider kaputt gemacht.
    Schön dass deines die Jahre so gut überdauert hat.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    ist die schön Eure Puppenstube ! Mein Opa hatte früher auch eine für mich gemacht, mit Tapten, Teppichen....leider gibt es sie heute nicht mehr !:-( Aber ich kann mich noch daran erinnern, wie sie aussah !
    Habt noch einen schönen, kuscheligen Abend !
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Jaaa, dafür bin ich auch zu haben, herrlich. So viele Details, ich bin voll begeistert. Ihr habt sehr schöne Rituale. Die Zeit mit Kindern ist doch die schönste Zeit.
    Danke fürs zuschauen - dabei sein.
    Herzliche Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  7. Die Pupppenstube ist ja reizend. Und so viele schöne kleine Details. Wunderbar.
    Wir rüsten hier auch gerade wieder das Puppenhaus auf, leider ohne Erbstücke.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wie zauberhaft!
    Da möchte ich glatt einziehen, in diese gemütliche Puppenstube! :-)

    AntwortenLöschen