Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Unser Leben im Oktober !!!!



Der Oktober, jetzt fängt die etwas dunklere Jahreszeit an. Morgens, wenn wir aufstehn ist es dunkel und abends wird es auch schon recht schnell duster Der erste Bodenfrost, kann uns überraschen. Pünktlich zum Oktober, wird es richtig kalt. Aber wir sollen tagsüber noch mit vielen Sonnenstunden erfreut werden. Der Garten ist schon frostsicher, so können wir uns zurücklehnen und den Herbst geniessen. Denn es ist ein gemütlicher Monat, in dem wir viel Wärme in unser zu Hause bringen können. In der Natur verändert sich viel, Sonnenschein, Regen, herbstliche Stürme, alles können wir im Oktober erleben. Die Natur ist so bunt und vielfältig, dass man nur schaun könnte. Wir schaun im Oktober oft in den Himmel und spitzen ganz doll unsere Öhrchen. Denn aufgepasst, die Kraniche und Wildgänse fliegen in den Süden und da muss eine gute Reise gewünscht werden. Es gibt nichts Goldigeres wie so ein kleines winkendes Patschehändchen und ein Menschenkind, das sein Mündchen spitzt und in den Himmel ruft: " Gute Reise, bis nächstes Jahr im Sommer!!" Ich durfte das jetzt schon oft erleben und es ist immer wieder schön.
Wenn der Wind kräftig blässt lassen wir den Drachen steigen.
Die ersten Piepmätze klopfen an und betteln nach Futter. Bald können wir das Vogelhäuschen aufstellen und unsere gefiederten Freunde beim Körner naschen  beobachten.



Das Haus ist herbstlich geschmückt. Immer brennt ein Kerzchen. Zu unseren Lieblingsdüften im Duftlämpchen kommen noch Kiefernadelöl, und Erkältungsöle dazu. Gesungen werden die gleichen Lieder wie im September.
 Am Ende des Monats erweitern wir mit St. Martins Liedern:  Ich geh mit meiner Laterne, St. Martin war ein guter Mann....
Morgens, wenn die Kinder verschlafen und leicht fröstelnd aus den Betten kriechen, bekommen sie im Herbst oft einen warmen Haferflockenbrei, mit frisch gemahlenem Zimt und Zucker. Allein dieser Duft macht munter und wärmt. Ansonsten bevorzugen wir im Herbst Suppen und Eintöpfe, es kommen deftigere Speisen auf den Tisch, Kohlrouladen, Semmelknödel mit Gemüsesoße, Kürbisgerichte, aber auch die süßen Speisen werden gern gegessen, Apfelschmarrn, Apfel-Reis-Auflauf, Gewürzkuchen, Zimtschnecken, Zimtwaffeln , Apfelstrudel, und so vieles mehr.
Ich freue mich auf die Abende, die wir lesend, bastelnd und spielend am Küchentisch verbringen. Die Familie rückt wieder sehr nah zusammen. Freut euch, die kuschelige Zeit beginnt.
Herzliche
Oktobergrüße 
von
Barbara

Kommentare:

  1. hallo,
    ja, es wird abends schon kühl, aber das ist doch schön, kerzchen und
    dann ist es richtig kuschelig. allerdings geheizt wird bei mir noch nicht.
    ich wünsche dir einen schönen abend.
    lieben gruß eva

    AntwortenLöschen
  2. Das schreibst du so schön, Barbara. An dir ist eine Poetin verloren gegangen! Alle diese Eindrücke verbinde auch ich mit dem Herbst. Und schon immer war für mich der St. Martins Tag ein ganz besonderer. Wenn die Kinder mit ihren leuchtenden Laternen durch die Straßen ziehen, habe ich das auch im Erwachsenenalter sehr genossen, meine Mädels zu begleiten. Tja, nun muss ich wohl warten, bis irgendwann mal die Enkelkinder Laterne laufen. Meine Jüngste zieht demnächst in ihre Studentenbude - und obwohl ich weiß, dass es gut und richtig ist - leidet mein Mutterherz sehr darunter. Unser Haus wird sehr ruhig werden, jedenfalls während der Woche. Mal sehen, vielleicht stelle ich mir an St. Martin eine Laterne auf den Tisch und freue mich drüber. Warum eigentlich nicht?
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe den Herbst und freue mich wenn wir alle wieder enger zusammenrücken und uns einkuscheln.
    Ich wünsche euch ein schönes langes Wochenende.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, euer Oktober liest sich gut. Bei uns ist es ähnlich. Heute war die Terrassentür noch offen, wir haben die warme Sonne bewusst herein gelassen und sind sogar noch einmal barfuß gelaufen. Aber der Herbst ist greifbar und jetzt freuen wir uns auch schon auf diese Zeit. Man ist wieder näher beieinander, wie du so schön schreibst.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Schön diese Zeit ausnützen von vielen Sachen machen und kochen basteln und Laternen laufen ach da gibts ja so vieles was ihr machen möchtet und auch tut..
    da wünsche ich euch viel Freude an dem schönen Oktober ob draussen oder drinnen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Das ist so schön geschrieben, liebe Barbara. Da sieht man gleich die schönen Seiten des Herbstes noch bewusster.
    Ich wünsche Euch einen wundervollen Oktober
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderbarer Text. Das macht Lust und Vorfreude auf den Oktober. Hoffen wir, dass uns noch ein paar goldene Tage beschert werden. Der Höhepunkt im Oktober sind bei uns immer die Herbstferien :-) Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende!

    AntwortenLöschen