Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Dienstag, 26. August 2014

Spielständer, Kuschelkörbchen und Co ......


 .... Kinder brauchen viel Freiheit im Spiel, so können sie beim spielen ihre Kreativität und Phantasie entwickeln. Sie bauen gerne Höhlen, lieben es in einer Kuschelecke zu liegen und zu spielen. Wir haben Kuschelecken, Kuschelkörbchen und einen Spielständer.
Einen Spielständer kann man mit Spielttüchern ruckzuck zu einer kuscheligen Höhle, Zelt usw verwandeln. Mit Kissen, Decken und dem Schmusetier wird es richtig gemütlich. In dieser Höhle können wir spielen, kuscheln, eine Teestunde erleben, lesen und uns Geschichten erzählen. Ganz schnell kann er aber auch zu einer Puppenstube, Kaufladen, Zirkuszelt oder Poststelle umgewandelt werden. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. 






Kuschelkörbchen, hier hat Lotta eine gute Rückzugsmöglichkeit. Sie kommt zur Ruhe, kann ungestört Bücher angucken oder einfach nur vor sich hinträumen.



Die Großen hatten oder haben auch in Ihren Zimmern, Kuschel-Lese-Ecken. Dort ziehen bzw. zogen sie sich gerne zurück,  um dem doch manchmal turbulenten Großfamilienleben entfliehen zu können.
Wir mögens halt auch gern kuschelig und gemütlich. Ist nicht jedermanns Geschmak, aber für uns passt es.

LG

Barbara









Kommentare:

  1. Och schön , ich komm auch kuscheln . Bei uns ist man aus dem Alter raus , leider . Der Spielständer is ja genial , was das alles gibt .
    Kuschligen Nachmittag noch .
    LG Jani

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,
    euer Spielständer ist wunderschön.So richtig zum reinkuscheln.Ich liebe diese Ständer und hat schon lange ein Auge darauf.
    Echt toll!!!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara
    ach wie goldig das ist und ksuhclig und zur Ruhe kommen ist doch soo wichtig für die Kinder und selbst wir Erwachsene brauchen so was Rückzugecke!
    Grosse Klasse was ihr da auf die Beine gestellt habt für die kleine muas und auch für die anderne Kindern!
    Tolle Idee..udn viel kuscheln euch allen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ach, eine klasse Idee. Kinder haben sowieso eine wahnsinnige Fantasie und sind im Umsetzen dieser so kreativ. Wir Großen gehen mit zu viel Überlegung ran. Kinder lernen im Probieren und das merke ich gerade bei meinem Jüngsten. Eine ganz tolle Phase und sehr lehrreich für ihn, denn nicht immer klappt es. Er hat aber eine beneidenswerte Geduld in Dingen, die er unbedingt schaffen will und baut und werkelt so lange, bis es ihm passend ist. Viel zu schnell vergeht diese Zeit, merke das bei meine beiden Großen. Ich kann mich noch an meine Kindheit erinnern. Mit einer Hingabe habe ich Stofftaschentücher in meiner Kinderwaschmaschine gewaschen, aufgehangen, gebügelt und wieder gewaschen.
    LG von Stine

    AntwortenLöschen
  5. Also, ich finde das süß. Da würde ich schon auch gern mal gespielt haben wollen - nun ist es aber zu spät.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  6. So schön ..... bei Euch muss man sich doch wohlfühlen, es ist alles so liebevoll und kindgerecht gemacht.
    Heute habt Ihr sicher wieder Zeit zum kuscheln. Dieses Wetter ist so sehr wie im Herbst, schade, oder? Am Montag dachte ich noch, es kann eine sonnigere Woche werden, da liess sie sich doch glatt am Nachmittag sehen. Über Nacht kamen die Regenwolken zurück :-(
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hach, ich liebe diese Spielständer !!!
    Und deine Bilder sehen so gemütlich aus...ich würd mich da jetzt gerne reinkuscheln ;-)

    Schau doch mal bei mir vorbei, da gibt es gerade ein tolles GIVEAWAY !
    Ich würde mich auch freuen, wenn du dies bei dir verlinken würdest ;-)

    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara,
    wir mögen das auch! Mach einer mag unsere Wohnung für angeräumt halten (ja, sie ist wirklich alles andere als steril oder reduziert), ich mag es holzig und (Woll)stoffig und der Schnecki liebt seine Kuschelecke unter dem Hochbett. Da merke ich immer, wie sich vor lauter Vorfreude seine Stimme fast überschlägt, wenn ich ihm vorschlage, am Nachmittag mal nicht im Wohnzimmer, sondern in seinem Lese-Kuschel-Platzerl ein Buch vorzulesen.
    Der Spielständer gefällt mir sehr gut! Ich bewundere ihn immer im livipur Katalog, er ist aber leider zu groß für uns.
    Schön haben´s eure Kinder. Einige haben ja schon einiges durchgemacht in ihrem kurzen Leben, sonst wären sie nicht zu euch gekommen und ich finde es wirklich toll, wieviel an Kindheit ihr ihnen zurück gebt.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen