Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Dienstag, 8. Juli 2014

Erzähl ( Märchen) - Steine


Wer kennt es nicht, unzählige Steine wandern beim Spaziergang in die Täschchen oder das Rucksäcklein. Bald hat man ein ganze Steinsammlung, aber was damit machen und wohin damit. Ganz einfach, wir malen sie an. Diese Idee habe ich mal in einer Zeitschrift entdeckt und sie gefiel mir sehr gut.


 Kunterbunt, was euch gerade so in den Sinn kommt. Hauptsache der Spass steht an erster Stelle.








Wir haben einfach Filzstifte genommen, das hat wunderbar funktioniert.


Erzählsteine anmalen fördert die Feinmotorik, regt die Phantasie an und wir schaffen etwas gemeinsames mit unseren Zwerglein.
Sind die Steine fertig angemalt lassen wir sie trocknen.

Und dann kann der Spielspass bgeginnen. Wir denken uns Märchen und Geschichten aus. Spielen Märchen nach. Oder wir erzählen Erlebtes. Zum Beispiel auch am Abend können wir den Tag mit den Steinen ausklingen lassen, indem wir den Tag oder einen besonderen Moment nachspielen.
Die Erzählsteine fördern Phantasie, Kreativität, unterstützen die Sprachfertigkeit. Auch erlebte Situationen die unser Zerglein belasten, können so im Spiel abgebaut werden. So redet es sich doch leichter, wenn wir ein paar Gehilfen zu Hand haben.


Wir haben unsere Erzählsteine in ein mit Spieltüchern ausgelegtes Körbchen gebettet, so sind sie immer zusammen. Das Körbchen steht griffbereit und so können die Steinchen jeder Zeit bespielt werden.

Das ist unsere Geschichte von den Spielsteinen.

LG
Barbara

Kommentare:

  1. Oh ja! Steine haben wir auch schon unzählige gesammelt und es werden immer mehr :-) Finde ich aber auch schön. Und Steine bemalen ist eine richtig gute Sache. Macht Spaß und sieht toll aus. Der Kirschstein hat mich gleich besonders angelächelt :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee und sie sehen schön aus ♥♥♥
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    so schön und sooo eine tolle Idee!!! Wir haben vom Urlaub auch noch so viele Steine hier liege, die schon lange bemalt werden wollen...
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein genialer Einfall, liebe Barbara. Und die Bemalung sieht prima aus. Da kann ich mir gut vorstellen, dass das Erzählen von Märchen und Geschichten einen Riesenspaß macht.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee.Eute Steine sind auch super geworden.
    Mir fiel gerade ein das ich eine Bastelidee habe und zwar Traumfänger.Kannst ja mal bei mir gucken.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. schön diese Steine zu bemalen und sie zusammen in ein Körbchen zu tun .. das ist eine tolle Idee!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das ist wunderschön. Sogar unser Robert mal da mit, sonst auf Papier tut er das nämlich nicht!
    Die Steine liegen bei uns nicht nur im Körbchen, oft auch bei den Blumen dabei, auf dem Schrank ... einfach überall. Ich mag das!
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen