Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Donnerstag, 30. Januar 2014

Hustenheilmitteltrösterchen


Winterzeit ist bei Kindern Hustenzeit. Das wisst ihr ja.  Ich versuche auch hier ein schönes Öl zum Einsatz zu bringen. Es soll nicht nur den Husten lindern , sondern auch Trost, Berührung und Herzenswärme schenken. Ich erwärme kaltgepresstes Olivenöl (Mandelöl) und füge einen Tropfen Lavendeöl ( Primavera) dazu. Diese Mischung massiere ich meinem kleinen Liebling auf Brust und Rücken ein. Wir spüren eine Zweisamkeit und ich schenke dem kranken Zwerglein Liebe und Geborgenheit. Man kann das ruhig mehrmals am Tag anwenden und natürlich wenn wir den Zwerg abends ins Bettchen bringen.  Man kann das kranke Menschenkind nach dem massieren noch in einen Brust-Rückenwickel stecken. Das verstärkt die Wirkung noch. 
Beim massieren könnt ihr singen oder erzählen.  Ich durfte diese Herzenswärme als Kind spüren und gebe sie gerne an meine Kinder weiter.  Denn gerade wenn unsere Kinder krank sind müssen sie unsere Liebe nochmal ein Stückchen mehr spüren. Liebe und Geborgenheit ist die beste Medizin.

 

Lg

Barbara


Kommentare:

  1. Mein Thema,das wißt du ja.
    Ich hab mir letztens erst die Beinenwachsplatten gekauft.Und gerade heute ein neues Buch gefunden was ich mir wohl noch zulegen werde;Heilsame Wickel und Auflagen,aus Heilpflanzen Quark & Co.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. hallo,
    da wünsche ich dem siebenzwergenhaus alles gute und auch

    gute besserung.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche der Lotta eine schnelle Besserung und alles Gute für euch alle.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Meine sind ja schön großer und da kommt Eukalyptusöl zum Einsatz, für mich selbst übrigens auch. Das befreit die Nase sofort und ist gut gegen den Hustenreiz. Gute Besserung und alles Liebe für euch!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,

    ich verwende schon ein LEBENLANG Leinöl. Mehr braucht meine Family nicht und in den letzten vielen Jahren , kam an uns kein Infekt, Virus etc dran...
    Ich habe das Buch "Leinöl macht glücklich" danach lebe ich zum Teil...

    Ich wünsche dir und deiner Family ein wundervolles Wochenende.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Auch wir geben unseren Kindern Immer wieder Balsam für die Seele!!!
    ;-)))
    Ein wichtiges Ritual, wenn die Kinder auch nur "leicht" Hüsteln!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  7. Schön, wie Du das machst. Bei uns ist die dann gewärmte Seele der grösste Heiler. Davon bin ich überzeugt.
    ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, schon allein mal das Bäuchlein massieren bei Bauchweh ist schon Zuwendung und tut den Kleinen gut. Habe gerade auch die Erfahrung gemacht mit meiner Enkelin, sie hat es halt mit dem Bauch.
    Schön geschrieben.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Barbara!
    Was hast du für einen schönen Blog und ich trag mich gerne als deine neue Leserin ein!
    So schreibst so liebevoll! Das tut schon der Seele gut, wenn man es nur liest!
    Ich lass dir liebe Grüße hier!
    Herzlichst, Sandra

    AntwortenLöschen