Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Montag, 11. November 2013

Geliebtes am Sonntag


In aller Ruhe mit der Familie frühstücken.
Die Kinder den ganzen Tag im Schlafi lassen. Mit den Fellnäschen spielen, sie verwöhnen, streicheln, mit ihnen kuscheln und sie spüren lassen, ihr gehört zu uns.



Ganz schnell rauslaufen und den Wildgänsen eine gute Reise wünschen. Jetzt wird es kalt, die Wildgänse fliegen in den Süden.





Den ganzen Wohnzimmerboden mit Playmobil zubauen.

Martinsmännchen mit der ganzen Fam. backen, die passende CD einschmeissen und lautstark dazu singen. Für viele ungewöhnlich, aber auch unsere Großen backen und werkeln immer mit, wenn sie zu Hause sind. Beim Backen wird aber auch an unsere Wichtel gedacht, sie bekommen kleine Brote und Brötchen. Morgen am Martinstag, werden sie dann ins Wichtelhaus gelegt.
Die müssten sogar für das Siebenzwergehaus langen.




Lieben Besuch bekommen, den es nicht stört, wenn die Kinder noch nachmittags den Schlafi anhaben. Sie nehmen uns so, wie wir sind und das ist so schön. Liebevoll den Kaffetisch gedeckt,. zusammen geknuspert, gequatscht und Spass gehabt. Ich mag es, wenn mein Lieblingsbesuch kommt.


Zusammen Pippi Langstrumpf anschaun.

Den Tag gemütlich auf der Couch, mit einem Gläschen Rotwein ausklingen lassen und dieses schöne Gefühl zu spüren. ein ausgefüllter Tag mit vielen schönen Momenten, das ist es, was uns stark, aber auch glücklich macht.

Lg

Barbara

Kommentare:

  1. Euer Sonntag sieht auch äußerst gemütlich aus!
    Bei uns heißen die Martinsmännchen "Stutenkerle". Nicht wegen des möglicherweise weiblichen Pferdes, auf dem der Hl. Martin ritt, sondern weil Backwaren aus süßen Teigen hier gerne mal "Stuten" heißen. Keine Ahnung, warum, ist halt so in Westfalen.
    Und bevor ich jetzt noch mehr hier absondere, halte ich mich zurück und warte meinen eigenen Martins-Post ab.... *grins*.
    Einen schönen Start in eine Woche voller weiterer wunderbarer kleiner Momente wünscht dir
    das LandEi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    es ist schön deinen Alltag zu lesen, denn du lebst diesen mit deinen Kindern so, wie wir es damals auch gemacht haben als sie noch KLEIN waren.
    Auch wir backten für St. Martin und ich freue mich noch heute darauf , wenn bald bei uns in den Waldorfschulen die tollen St. Martinmärkte sind, dann wird für mich die Weihnachtszeit eingeläutet.
    Auch bei uns waren die Kinder sonntags den ganzen Tag im Schlafi, wenn wir sonst nichts vor hatten und auch ich sagte immer, wer uns nicht so nimmt wie wir sind, bleibt lieber vor meiner Türe!

    Hab einen tollen WOchenSTART!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen liebe Barbara,
    ihr hattet einen tollen Sonntag,habt es euch schön gemacht,das ist das beste was man machen kann.Wir waren gestern auch den ganzen Tag im Schlafi,das machen wir oft am Sonntag.
    Heute ist Sankt Martin und die Kids freuen sich,ich hab noch eine Menge zu tun und muss natürlich wieder den Fahrdienst spielen,wie immer.
    Habt einen schönen Tag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ja, so klingt auch für mich ein gelungener Sonntag! Lg

    AntwortenLöschen
  5. Ihr habt ja so Recht den Tag zu genießen, eure Martinsmännchen sehen so toll aus, sowas kenne ich bei uns gar nicht, morgen muss ich fürs Martinsfest im KiGa Kipferl backen.....und natürlich auch welche für uns!

    glg Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach einem tolles Sonntag aus. Bei uns gibt es hin und wieder auch einen Schlafi-Sonntag, wir nennen das dann immer Pyjamaparty :-D
    Liebe Grüße
    Sissy

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich mit euch.
    Heute auch einen schönen Tag wünsche ich euch.
    Liebe Grüße
    Gabi

    Ich freue mich nach dem Feierabend auf meine Gans und vielleicht auch auf ein Gläschen Rotwein.

    AntwortenLöschen
  8. Da hattet Ihr ehrlich einen gemütlichen Sonntag!
    Wir haben heute auch Martinsumzug, der Kleine hat noch Lust, der Große nicht mehr so.
    Unsere Zwerge sind Sonntags auch oft im Schlafi. Es gibt doch nichts Schöneres und Gemütlicheres. Die Woche über ist es eh immer hektisch.
    Eure selbstgebackenen Männlein sehen toll aus, wir haben es nicht geschafft, welche zu backen, waren nämlich gestern wandern.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  9. Wie herrlich ! Danke für die Einblicke. Hier sind auch die Großen gerne dabei, wenn wir backen. Nachher werde ich auch noch backen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,

    was für ein herrlicher, entspannter Tag. Und ihr ward fleißig und habt ordentlich gebacken. So macht das wirklich Spaß.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön!

    So ein Martinsmännchen hätte ich auch gerne.

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Barbara,
    lieber Besuch der unkompliziert ist, ist am schönsten ! Man kann so sein wie man ist, das ist das wichtigste, sonst fühlt man sich unwohl !
    Wir backen auch gerne, manchmal backen sogar noch die Jungs mit, zumindest bei den Plätzchen ;-)
    Feiert heute schön St.Martin !
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen