Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Mittwoch, 4. September 2013

Unser Garten im September




Heute ist ein wunderschöner Septembertag. Strahlend blauer Himmel und angenehm warm. Da sind wir doch gleich raus in den Garten und haben noch ein bisschen rumgewuselt. Der Garten musste noch einmal gründlich vom Unkraut befreit werden, sowie unser Vorgarten auch.



Verblühte Blümchen wurden abgeschnitten und ein paar Stauden wurden auch gekürzt und geteilt.Der Rasen bekommt die Tage auch noch eine neue Frisur verpasst. Den Hof und  denGarten haben wir  vom herabgefallenen Laub befreit., das dürfen wir jetzt wohl noch so einige Male tun. Noch können wir frische Kräuter ernten. Aber wir denken auch schon an den Winter. Schnittlauch, Petersilie, usw. werden teilweise abgeschnitten, zerkleinert und eingefroren.





Noch erfreuen uns viele Blümchen mit ihren leuchtenden Farben.



 Aber auch schon Ende September kann es passieren, dass wir besonders kälteempfindliche Pflanzen ins Haus holen müssen. Himbeeren, Brombeeren usw. können wir jetzt ausschneiden, damit wir nächstes Jahr gut ernten können.


Im September ernten wir das letzte Gemüse und Obst. Zucchini, Gurken, Tomaten, Paprika und Kürbis werden  wir im September abernten  Auch  Kartoffeln müssen Ende August, Anfang September aus der Erde raus. So lässt sich prima ein Kartoffelfest oder Erntefest feiern. Äpfel, Birnen, Pflaumen und Kiwis können oder werden bald abgeerntet.

Unser Kartoffellfest vom letzten Jahr, könnt ihr hier anschaun.

Wir feiern ein Kartoffelfest und begrüßen den Herbst !!


Meine Mama hat in die leeren Beete immer nochmal Feldsalat und Lauch eingesät, wir sind am überlegen, ob wir es auch einmal versuchen werden.  Schaun wir einmal.

So langsam können wir auch daran denken, die Zwiebeln für den kommenden Frühling einzusetzen. Wir werden dieses Jahr unsere Kübel mit neuer Erde bestücken. Also haben wir noch ein bissl was zu tun.

Wer möchte, kann jetzt im September auch schon das Igelhäuschen aufstellen oder ein Igelhaus bauen. Damit die kleinen Kerlchen wissen wo sie überwintern können.

So jetzt richte ich gleich das Abendbrot und bade noch das kleinste Zwerglein, dann lege ich die Füsse hoch und läute die Abendruhe ein.
 Letztes Jahr haben wir ein Igelhaus gebaut, wer möchte kann hier mal reinschauen.

Lg Barbara

Wir bauen ein Igelhaus und ein bisschen Herbst 

 

 

Kommentare:

  1. Huhu liebe Barbare,
    jetzt zum Abend zeigt sich bei und auch die Sonne.Es soll die nächsten Tage nochmal richtig heiß werden.Ich muss auch Unkraut zupfen und der Rasen will auch gemäht werden.Es blüht noch so einiges im Garten.Meine Tomaten sind leider nichts geworden,riesen groß aber nur 2 Tomaten dran.Gurken essen wir fleißg.
    Die Birken vor unserem Haus,es sind 4 große,verlieren schon ordentlich die Blätter,es liegt schon einiges dort.Ansonten kann man sehen wie sich alles verfärbt und leicht gelb und braun wird.Mit unserem Igelhaus warte ich noch ein wenig ab.Ich hoffe das dieses Jahr welche einziehen,letztes Jahr war es leer.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch Barbara natürlich,da waren die Finger schneller.

      Löschen
  2. Liebe Barbara,
    danke für die schönen Fotos !
    Ja, der Herbst naht, ich mag diese Jahreszeit sehr gern !
    Ein Geburtstags-Päckchen für Dich ist unterwegs, hoffe Du freust Dich, Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ohja ein bisschen Herbst... <3
    Schön Barbara! :)
    Ich hoffe euch geht's gut?

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das sieht nach Herbst aus. Bei uns noch nicht. Heute war aufeinmal wieder Sommer .... so schön! Die letzte Ferienwoche mit so einem Wetter, das freut hier die Kinder sehr.
    liebe Grüsse und auch ich hoffe es geht Dir so richtig gut
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Ihr seid ja sehr fleissig. Ich habe den Garten sehr vernachlässigt in den letzten Wochen.... Das war kein Gartenjahr bei uns durch das Hochwasser und die Mücken - leider. Eine schöne Sonnenblume! lg

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,

    es ist noch einiges zu tun, bevor der Garten wintergerüstet ist. Doch wenn das Wetter mitspielt, macht diese Arbeit viel Freude. Zumal wenn auch all die feinen Köstlichkeiten geerntet werden können.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,

    alles Gute zum Geburtstag und für dein neues Lebensjahr
    wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. alles gute zum Purzeltag, viel Gesundheit und ein gutes Jahr und hoffe du feierst ihn schön mit deiner Familie!
    Toll was ihr alles zusammen maccht aber so muss es sein eine tolle Familie seit ihr, habt es gut in dieser Spätsommerzeit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Happy Birthday to youhuhuhu!! Lass dich schön feiern! Das Wetter ist ja nochmal extra wunderschön zu deinem Geburtstag, da kannst du im Garten sitzen !!
    Alles Gute wünscht dir
    Eva

    AntwortenLöschen
  10. Ganz herzliche Glückwünsche zum Geburtstag, liebe Barbara. Du hast dir aber einen herrlichen Sonnengeburtstag ausgesucht. Ich freue mich für dich. Genieße den Tag mit deinen Lieben.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Barbara,
    auch hier hinterlasse ich noch liebe Geburtstagsgrüße. Ein Geschenk für dich ist unterwegs und ich hoffe es kommt schnell bei dir an.
    Hier ist es heute sommerlich warm und ich mag eigentlich noch gar nicht an Herbst denken.
    Einen wunderschönen Tag wünscht dir
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Barbara,

    allerliebste Geburtstagsgrüße schicke ich dir!! Hoffentlich hattest du einen feinen Tag voller Sonne, netter Menschen und wunderbarer Geschenke!
    Bei uns ist heute herrlichstes Sommerwetter, die Igel sind auch noch ziemlich aktiv des Nachts. Sie überwintern übrigens bei uns immer in einem großen Laub-und-Reisighaufen an der Ecke zum Reitplatz. Den schichten die Kinder immer ganz freudig auf. Dass den Igeln das Hufgetrampel nicht auf den Wecker geht, wundert mich - aber sie sind in jedem Jahr dort. ;-)

    Unsere Kartoffeln haben wir schon geerntet, und gleich mal eine Ladung frischer Bratkartoffeln genossen. Miss Undercover war höchst erstaunt, dass und wie viele Kartoffeln so aus der Erde geborgen werden können... wow.

    Die Kürbisse dürfen noch etwas hängen bleiben und hoffentlich noch etwas dicker werden, sie sind leicht mager in diesem Jahr - es war wohl doch ZU trocken.

    Ganz liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen