Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Samstag, 11. Mai 2013

Schnelle Tischdeko ...

...aus der Fundkiste.


Auf unserem Wohzimmertisch gefiehl mir unsere Tischdeko nicht mehr. Irgendwie musste etwas Neues her. Da habe ich ein bisschen in unseren Sammelkisten gestöbert und habe mir ein neues Kränzlein zusammen gebastelt.





Holzscheiben,  getrocknete Rosen, Äste ,Moos, Schneckenhäuser, eigentlich alles was wir so auf dem Weg finden können oder im Garten. Machmal muss man gar kein Geld ausgeben um sich ein bisschen Gemütlichkeit ins Haus zu holen.


Ging ganz schnell und hat Freude verbreitet. 

Lg

Barbara

Kommentare:

  1. Gerade die selbst gesammelten Dinge sind so toll zu verarbeiten.Der Kranz sieht wunderschön aus.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt und sieht ganz toll aus!
    Liebe Grüße und dir einen schönen Muttertag morgen

    glg Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht gaaaanz toll aus ! Besonders mit den großen Schneckenhäuschen. Ein wirklich schöner Tischkranz.
    Bei euch laufen(äh, kriechen ?) ja die ganz großen Schnecken rum, glaube ich. Hier oben im Norden findet man nur die kleinen gestreiften. Wir haben mal welche mitgebracht und freigelassen, aber die waren irgendwann weg....natürlich....:(

    Ich wünsche euch einen schönen Muttertag !

    ♥liche Grüße
    Stefanie



    AntwortenLöschen
  4. Total hübsch!
    findet
    das LandEi (das auch ansonsten gerne mal was draußen findet, was dann drinnen als Deko zu finden ist... )

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön !!!! Bei uns ist zur Zeit der Jahresteller leer...ich kann mich nicht raffen....Nach so viel Arbeit im Garten ( und eingeklemmten Ischias-Nerv )mag ich am Abend nichts mehr machen....Aber das kommt wieder.
    Ich wünsche dir heute einen wunderschönen Muttertag und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Der Kranz gefällt mir sehr! Ich finde Schneckenhäuser sind eine ganz tolle Deko!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Solche Deko lieben wir auch !

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen