Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Freitag, 10. Mai 2013

Frau Siebenzwergehaus und das walken...






... früher bin ich ja regelmässig walken gegangen, mit einer Freundin. Doch irgendwann ist es dann eingeschlafen, die Freundin ging wieder arbeiten,  Kinder waren krank, usw man kennt das ja. Aber ganz ehrlich, eine Zeit lang, hat mir auch nichts gefehlt. Doch dann kam der Zeitpunkt, da merkte ich, dass mir dieser kleine Freiraum und das bisschen Sport doch fehlen. Und so drehe ich jetzt wieder meine Runden. Nicht ganz regelmässig, aber immerhin. Ich habe einen super Laufpartner gefunden, manchmal laufen wir nur schweigend nebeneinander her und sind uns doch in dieser Zeit ganz nah, wir spüren, die Ruhe tut uns gut, dann gibt es wieder Tage, da wird erzählt und munter rumgeplappert. Wir passen uns einander an. Es ist schön, einen Laufpartner zu haben, der meine Schwächen akzeptiert und sich meinem Tempo anpasst. Denn bergauf muss ich zugeben, schwächele ich ganz schön, das muss ich erst wieder trainieren.


Wir laufen über Stock und Stein, durch den Wald, durch Wiesenwege, bei guten und bei schlechtem Wetter. Aber wisst ihr was eigentlich das Schönste für mich daran ist? Diese Zeit des Miteinanders ist gut für unsere Mutter-Tochter-Beziehung , es ist eine gemeinsame Zeit, die uns keiner nehmen kann, nur wir Zwei. Denn mein neuer Laufpartner ist niemand anderes als mein geliebtes Töchterlein. Danke mein liebes Annakind.


Lg

Barbara

Kommentare:

  1. Das ist eine sehr kostbare Zeit, die man sich auf jeden Fall nehmen sollte ;o))))
    Wir fahren Fahrrad....
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich super! Erstens natürlich das Walken an sich und dann auch noch mit dem Kind. Klasse! Mein innerer Schweinehund ist da immer noch stärker als ich, der sagt immer "später" .....lg

    AntwortenLöschen
  3. Die Miss und ich unterhalten uns auch am besten, wenn wir gemeinsam was machen. Wirklich schön.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Barbara, du bist die Walking-Heldin! Ich kann mich ja immer nicht so aufraffen... aber zu zweit ist es echt einfacher, da motiviert frau oder man sich gegenseitig.

    Ein wunderbares Wochenende wünscht
    das LandEi

    AntwortenLöschen
  5. Mir sind gerade beim Lesen ein paar Tränen in die Augen geschossen.
    Ich fand das jetzt sooo schön, wie du das so liebevoll geschrieben hast.
    Ich versuche gerade meine Jungs auch wieder zum Joggen zu bewegen,
    aber ich hab den "inneren Schweinehund" auch noch nicht überwunden.
    Ganz liebe Grüße liebe Barbara
    Wolke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,

    Das ist ja ein schöner Post! Ach und diese schöne Gegend....da würde ich auch gerne Walken :)
    Ich finde es toll, dass du mit deiner Tochter unterwegs bist und dass ihr euch so gut versteht.

    Bevor Bella kam , bin ich 2-3mal die Woche gewalkt. Nun komme ich nicht mehr dazu, weil ich ja schon mit Bella lange Spaziergänge mache. Mit Bella komme ich zwar nicht mehr ganz so weit wie vorher aber dafür bin ich jeden Tag unterwegs.
    Vorher bin ich auch mit einer Bekannten eine Weile gelaufen, aber die hat die ganze Zeit nur geredet.....seufz....dann hatten wir zum Glück keine Zeit mehr zusammen zu laufen und ich bin alleine gewalkt. Ich liebe es ganz früh über die Felder zu laufen. Mit Bella gibt es keine Ausrede...von wegen schlechtes Wetter...die muss ja immer.
    So bekomme ich alle Jahreszeiten, Wetter und Naturveränderungen mit und geniesse es jeden Tag.

    Ich wünsche euch beiden weiter viel Freude beim walken!

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja schön.Ich walke wenn auch mit meiner ältsten Tochter.Es ist was schönes was uns verbindet.Müsste nur öfter walken.Im Winter waren wir garnicht unterwegs.
    Heute bin ich aber platt von der Gartenarbeit.
    Wünsch dir einen schönen Abend.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara! Ich habe auch diese Woche erst wieder angefangen "walken zu gehen". Und es tut mir auch sooooo gut!!!! Kann dich voll verstehen, LG Sanka

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Barbara,
    walken tut gut und dann noch mit so einer lieben Begleiterin !
    Schön, dass Ihr Euch Zeit für Euch nimmt !
    Ich war mit meiner verstorbenen Freundin oft walken, das tat ihr sogar noch gut, als sie schon krank war !
    Danach war ich lange nicht walken, heute walke ich ab und an, aber mir fehlt leider jemand, der mitläuft ! Ich war mal mit so einer Lauftruppe, aber die waren mir eindeutig zu schnell, grins !:-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  10. was für eine schöne gemeinsame Zeit für euch Zwei
    Viel Freude und ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie schön, recht habt ihr, so ein Mama-Tochter-Sporteln ist weltklasse, ich hab das viel zu lang mit meiner Mama nicht mehr gemacht. Sina

    AntwortenLöschen