Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Donnerstag, 4. April 2013

Unser Leben im April !!!



Der April, der April, der macht was er will, so kann im April die Sonne scheinen und schon ganz schön viel Kraft entwickeln, es kann aber auch regnen und stürmen. Aber die Tage sind schon sehr lange, morgens, wenn wir aufstehen ist es hell und die Vögel singen und zwitschern, auch abends ist es noch lange freundlich hell. Drinnen in der Stube hält uns eigentlich nichts mehr, es zieht uns nach draussen.



Wir wollen in der feuchten Erde wühlen und sie unter unseren Fingernägeln spüren, wir atmen die frische Frühlingsluft ein und lassen die Sonnenstrahlen auf uns scheinen. Der Garten wird bunt angepflanzt, es wird eingesät, die Terrassenmöbel werden geputzt, der Sandkasten wird neu befüllt oder aufgefüllt, so verlor er doch im letzten Jahr deutlich an Fülle. Alles wird neu.



 Seit Ostersonntag beginnt das Neue, wir können es überall sehen und spüren. So beobachten wir beim Spaziergang das emsige Treiben der Vögel beim Nestbau  und dürfen auch schon unzählige Vogelnester bestaunen, auch andere Tiere bekommen ihre Jungen.  Die Kinder spielen draussen vor der Tür, sie wühlen im Sand, lassen Seifenblasen in den Himmel fliegen, mit Kreide werden die schönsten Bilder aufs Pflaster gezaubert.





Bei unseren bunten Treiben trällern wir Frühlingslieder:

Der April, der April, der macht was er will,
Alle Vögel sind schon da
Ein Vogel wollte Hochzeit machen,
Der Kuckuck und der Esel
Des Wandern ist des Müllers Lust
Mutter Erde
Maiglöckchen und das Blümelein

Im Duftlämpchen kommen jetzt nur noch Düfte, die nach Frühling und Sonnenschein duften. Rosendüfte, Lavendel, Gute Laune Duftmischung, Samt und Rose, Relax.

Auf den Speiseplan kommen jetzt leichte Fisch-,  Hühnchen- und Gemüsegerichte, es wird bestimmt auch schon mal gegrillt, am Ende des Monats kommt natürlich auch der Spargel auf den Tisch.



Sollte das Wetter mal nicht so gut sein, lesen wir in unseren Frühlingsbüchern, schmökern in Gartenbüchern und holen uns Ideen. Wir sind dem Frühling auf der Spur, wer kommt mit?




 Jetzt hoffen wir auf gutes Wetter im April und viele Sonnenstunden.

Lg

Barbara


Kommentare:

  1. *hachz
    das klingt alles so toll!!!
    Ich schwelge in Erinnerungen, gut das wir solche haben ;o)))
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Scharly,

      ja, Erinnerungen sind was Schönes und ich bin auch glücklich, dass ich scon so viele schöne Erinnerungen sammeln durfte.

      Küsschen zurück

      Löschen
  2. Oh, das hört sich gut an bei Euch ! Viel Spaß bei all euren Frühlingsarbeiten und Spielen ! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Dankeschön. Euch auch alles Liebe !!!!
      Lg

      Löschen
  3. Ihr seid ja schon richtig fleißig, wie schön. Ich hab mich noch nicht getraut, etwas zu säen, aber die letzten Aprilwochen sollen ja richtig schön warm werden, dann geht es bestimmt auch bei uns los. Euch weiterhin so tolle Frühlingsgefühle.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    nein, nein so fleissig waren wir noch nicht, das sind teilweise Fotos vom letzten Jahr. Wir haben das Alles noch vor. Wir haben auch noch nicht alles eingesät, ich traue dem Wetter noch nicht so ganz. Aber zumindest die Terrasse haben wir schon gerichtet,die ist überdacht ;). Und ganz viele Seifenblasen haben wir schon in den Himmel geschickt.

    Lg
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. ...da hoffe ich gern mit dir, liebe Barbara,
    aber momentan ist zumindest hier in Dresden bei den eisigen Temperaturen noch eher Winterstimmung...
    bei uns daheim sieht es da wohl schon etwas anders aus, wie der Junior berichtete, mit 12°C und Sonne...na übermorgen geht es wieder heim...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,

    ja jetzt muss der Frühling kommen. Bei den kleinsten Sonnenstrahlen sind die Kinder jetzt auch mehr vor als im Haus. Hier wurde schon fleißig Inliner gefahren und morgen wollen sie eine Ausläufer vom Essigbaum fällen. nach der langen Drinnenzeit zieht es einen förmlich vor die Tür.

    Kennst du das Lied in meinem letzten Post? "Was rauschet,.."
    Das singen wir oft in der Unterstufe. Da kann man als Quodlibet "Und Wald und Au" dazu singen. "Mutter Erde" kenne ich, glaub ich, nicht.


    Liebe Grüße
    und einen schönen April

    Nula

    AntwortenLöschen
  7. Es soll bei uns zum Wochenende nochmal Schneeregen geben.Ich hoffe nicht.Die Tage sind länger und es scheint die Sonne.Die Nächte sind allerdings noch sehr kalt,Minusgrade und morgens ist alles gefroren.
    Ideen haben wir viele für den Garten und ich hoffe das man bald anfangen kann.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen