Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Donnerstag, 14. Februar 2013

Blätterteigherzen (laktosefrei) zum Valentinstag für meine Lieben!!!







Heute ist Valentinsstag.  Ich wurde von meinen Lieben verwöhnt. Kaffee ans Bett und ganz viel Schokoherzen bekommen. Ich habe mich gefreut, wie Bolle. Meine Kidies, auch wenn sich mich ab und an ärgern, so zeigen sie mir aber auch ganz oft, wie lieb sie mich haben. Jaa, ich weiß, eigentlich Tag der Verliebten, aber bei uns nicht. Wir haben uns alle lieb und zeigen es uns auch. Nicht nur am Valentinstag.


Aus Blätterteig habe ich heute für die Fam. Herzileins gebacken.


Ist keine große Sache, man braucht dafür nur Blätterteigplatten, tiefgefrorene Himbeeren (Erdbeeren), und einen Vanillepudding. Ich nehme immer laktosefreies Puddingpulver und koche den Pudding dann mit Sojamilch. So können alle mitessen.

Mit Hilfe einer Ausstechform Herzen ausstechen. In jedes zweite Herz mit einem kleineren Förmchen, ein weiteres Herz ausstanzen. Erstes und zweites Herz aufeinanderlegen.

Mit Pudding und Himbeeren füllen. Und dann ab ins vorgeheizte Backrohr (200 Grad). Ca 15 Min. backen.
 Mit Staubzucker bestäuben. Das war es schon .

Lg

Barbara

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir einen schönen Valentinstag.Hatte ich vorhin ganz vergessen dir am Telefon zu sagen.Das ist ja süß,eine total gute Idee.Muss ich mal ausprobieren.
    Lasst es euch gut gehen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara die Herzen sehen soooo lecker aus !!!! Wenn meinem Mann wieder besser gehen wird, werde ich sie nachbacken.
    Einen schönen Tag noch und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Mmhhh, das sieht ja lecker aus! Tolle Idee.
    Und ueberhaupt find ich deinen Blog ganz toll. Ich find es super, was du alles fuer und mit den Kindern machst <3
    Du musst ja echt ein Goldherz haben...ich habe auch schonmal ueber Pflegekinder nachgedacht. Gedacht, dass man doch einfach etwas tun muss fuer die Kinder, etc.aber ich weiss nicht ob ich das so gut machen koennte wie du es tust.

    Liebste Gruesse von Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, sehr schöne Idee. Ich sammle ja am liebsten Rezepte, die lecker sind, aber auch einfach und schnell zu machen. Einen schönen Tag für euch! lg

    AntwortenLöschen
  5. Yummi, das sieht lecker aus und wird ganz sicher nachgemacht:-)
    Und das dies auch Laktosefrei funktioniert, merke ich mir für die Kids im Kiga( wenn die Elternzeit vorbei ist)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uns geht es wieder besser...lieb das du fragst!
      Hoffentlich geht bei euch auch alles schnell vorbei *daumendrück*

      Löschen
  6. LECKER sehen deine Herzen aus und schmecken tun sie bestimmt klasse.
    Schöne Idee.....und süß wie du von deine Lieben verwöhnt wirst.
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Barbara!
    Sehen echt zum Anbeißen aus, deine Herzen!!

    Zu deinem letzten Kommentar bei mir: Ich habe keine Ahnung, was da gerade falsch läuft... bei mir war es kürzlich so, dass plötzlich nur alte Beiträge von euch anderen angezeigt wurden, bei manchen hat sich das von alleine wieder gegeben, bei anderen nicht. Sehr merkwürdig. Vielleicht läuft ein kleiner, frecher Gnom durch's bloggernetz und bringt alles durcheinander??

    Sehr eigenartig, findet
    das LandEi

    AntwortenLöschen
  8. So ein Herztag ist was schönes und wenn man diesen mit seinen Liebsten verbringen kann noch viel schöner
    > Danke für diese tolle Idee
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen