Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Samstag, 9. Februar 2013

Unser Faschingssamstag....

lief anders als geplant.



Eigentlich wollten wir heute Kräppel backen und Faschingsdeko basteln. Aber Lotta ging es letzte Nacht nicht gut. Sie hatte Pseudo-Krupp und das zu ihrer Bronchitis. Dann hatte sie heute auch wieder Fieber und sie gefiel mir gar nicht. Wir sind dann in die Kinderklinik gefahren. Sie hat trotz Medikamente eine beginnende Lungenentzündung. Ich war ziemlich aufgewühlt, aber bin doch froh auf mein Bauchgefühl gehört zu haben. Jetzt bekommt sie Antibiothika und damit kann ich diesmal gut leben. Da muss man vernünftig sein.

Meine große Tochter und die Kids haben uns eine Überraschung bereitet. Sie haben gebastelt und die Küche geschmückt. Wir kamen nach Hause, der Ofen brannte, alles war gemütlich und kuschelig. Danke Rebecca, das tat so gut. Ihr habt euch so eine Mühe gegeben. So konnte Lotta doch noch ein bisschen Faschingsstimmung geniessen. Im Moment sitzt sie im Bett und bastelt mit Papa auch noch ein wenig Faschingsdeko. Ich bin kein Faschingsmensch, aber für die Kinder finde ich es doch schon schön und kann Lotta verstehen, das sie enttäuscht ist. Der Kindergarten feiert jetzt ohne sie.
Ich hoffe morgen geht es der kleinen Maus besser und wir können die versprochenen Kräppel backen. Aber wenn nicht, verschieben wir es noch. Die Gesundheit geht vor.

Damit die Enttäuschung aber nicht ganz so groß war haben wir abends Crepes gebacken. Für die Süßen mit Erdbeermarmelade und für die Deftigen mit Spinat und Feta (Parmesan).

Jetzt hoffe ich auf eine gute Nacht für unser kleines, tapferes Zwerglein. Sie hätte es verdient.

Alles Liebe aus dem Siebenzwergehaus

Kommentare:

  1. Oh nein, das tut mir so Leid...wir waren auch nochmal in der Apotheke und haben uns für's Wochenende eingedeckt...der Apotheker meinte, das so ein Husten gute 4-8Wochen dauern kann :-O

    Ich finde es großartig, wie euch die Großen überrascht haben...Geschwister sind schon was Tolles!

    Ich schicke Euch weiterhin die allerbesten Genesungswünsche!

    Glg, Judith

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung an die kleine Maus.

    Ich bin so froh, das meine Mädels gut durch die Erkältungszeit gekommen sind. Nur meine Kleine war mal eine Woche krank, da aber auch mit Fieber und Pseudokrupp.

    Wünsche euch alles Gute.

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Oje. Gute Besserung an die arme Kleine! Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein, das arme Mäuschen, von Herzen gute Besserung, aber bei einer so tollen Familie, da muss sie ja ganz schnell gesund werden.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,

    gute Genesung für Lotta und Kraft und Zuversicht für dich
    und deine Lieben

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lotta

    Ich wünsche Dir eine gute Besserung...

    Ist schön, das die Großen Euch so überrascht haben.
    Ich wünsch Euch einen ruhigen Sonntag...
    Seid lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche an dieser Stelle ebenfalls GUTE BESSERUNG!!! Komm schnell wieder auf die Beine, Lotta! Und auch dem Finger (der mit der Balkontür gekämpft hat) alles Gute!
    Euer Jahreszeitentisch und auch die Faschingsdeko sieht super aus, ihr habt es so schön!!!
    LG, Nina

    AntwortenLöschen
  8. Das endet ja garnicht bei euch.Ich wünsche Lotta gute Besserung und das sie schnell wieder gesund wird.
    Wir haben es leider alle nicht mit Fasching.Aber eure Deko find ich klasse.Wünsche euch noch ein schönes Wochenende.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Och Mensch, ganz liebe Besserungsgrüße für die Kleine. Ihr habt toll geschmückt. ich selbst bin auch kein Faschingstyp, aber es ist einfach toll, wenn die Kids sich so freuen. lg

    AntwortenLöschen
  10. Gute Besserung für Lotta :* Ich hoffe, es geht ihr heute wieder einigermaßen?!

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Barbara,

    ich wünsche deiner kleinen Lotta gute Besserung. Ich kann sehr gut nachempfinden, welche Sorge du hast. ich war letztes Jahr mit meinem Zwerg eine Woche in der Klinik, weil er eine Lungenentzündung hatte. Was war ich froh, als wir nach Hause durften und es dem Kleinen wieder gut ging.

    Die Überraschung von deinen Kindern ist wirklich eine tolle Idee gewesen. Man merkt den Zusammenhalt in eurer Familie. Jeder denkt an den anderen. Das finde ich ganz toll!

    Trotz der Bronchitis wünsch eich euch ein paar dolle Tage und viel Gesundheit für euch alle
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lotta,
    die eine ganz gute Besserung und du bist eine richtige tapfere Maus..........

    Liebe Barbara,
    dir ganz viel Kraft und eine gute und ruhige Nacht.

    Liebe Rebecca,
    für eine Mama ist es das schönste, so tolle Kinder zu haben..............

    Helau und alles Liebe
    Miriam

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Barbara,

    das ist ja eine hübsche Idee von deinen Kindern. Arme Lotta, ich drücke ihr die Daumen, dass sie eine ruhige Nacht hat und es ihr bald wieder besser geht. Ich weiß von Steffen wieviel Angst die Kinder vor so einem Anfall haben. Der hatte sowas auch oft, als er noch kleiner war.
    Vielleicht tröstet es Lotta, wenn ich ihr erzähle, dass ich als Kind auch oft ausgerechnet an Fasching krank war und nicht mitfeiern durfte. Daran kann ich mich gut erinnern, weil bei uns Tradition war, dass die Kinder an diesem Tag von Haus zu Haus gingen und für ein Gedicht Bonbons bekamen....zu ärgerlich, wenn man ausgerechnet dann krank wurde.
    Ansonsten bin ich aber auch kein Faschingstyp. Hier feiern nur die Kinder.

    Gute Besserung !

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  14. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Es tut mir so leid, liebe Barbara, dass es die kleine Maus so getroffen hat. Ich drücke die Daumen fürs baldige Gesundwerden und grüße herzlich.

    Anke

    AntwortenLöschen
  16. Ach je, die arme Maus. :(
    Gute Besserung, ich hoffe sie ist ganz schnell wieder fit.
    Vielleicht kann man für die Kleine noch eine extra Faschingsparty veranstalten, wenn sie wieder fit ist. :)

    Was sind denn Kräppel? Sowas wie Berliner? :)

    Liebe Grüße
    Jessica

    Ach ja noch was. Kennst du das Taggen? Schau mal in meinem Post, dort habe ich dich verlinkt. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen. :)
    http://elektra-und-das-rumpelstilzchen.blogspot.de/2013/02/upps-nun-hat-es-mich-auch-erwischt.html

    AntwortenLöschen