Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Donnerstag, 7. Februar 2013

Hallo meine Lieben,







vielen Dank für die Genesungswünsche.

Also,der gequetschte Finger ist nicht gebrochen, aber eine Fleischwunde, die geklebt wurde. Und der Fingernagel,  hat was abekommen, muss man abwarten. Waren heute schon beim Kinderarzt, ein neuer Verband wurde angelegt. Und ein Abstrich vom Hals ergab, wir haben Scharlach. Lottas Bronchen sind verkrampft und verengt, sie muss bronchenerweiternde Medikamente nehmen. Wir schalten jetzt einen Gang runter und pflegen erst mal die Kranken gesund.  Im Moment nehmen wir alles mit, was man bekommen kann. Aber so wird es mir bestimmt nicht langweilig. Und wie heißt es so schön.: "Alles nimmt irgendwann ein Ende."
Ich habe jetzt erst einmal alle Betten frisch bezogen und gut durch gelüftet. Die Kranken sind wieder im Bett und hören CD`s.  Draussen fallen die Schneeflöckchen vom Himmel, im Kamin lodert ein Feuerchen. Auf dem Herd brodelt ein Hühnersüppchen. Alles in Allem ist es im Moment recht ruhig hier. Ich denke die schlimmsten Tage sind vorrüber. Meine beiden großen Söhne sind auch auf dem Weg der Besserung.
Da wollen wir nicht klagen.
Lg

Barbara


Kommentare:

  1. Liebe Barbara
    Ich wünsch Euch weiterhin ganz gute Besserung! Wenn die Kinder so ein "warmes Nestchen" haben und so sie so liebevoll begleitet werden wie von Euch, dann werden sie erst recht gestärkt durch ihre "Krankheiten"!
    Alles Liebe für Euch,
    Flockige Grüsse aus der Schweiz, Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    aber leicht ist es nicht, wenn man ständig kranke Kinder pflegt. Ein Licht am Ende ist in Sicht, aber der Weg ist noch weit und anstrengend. Tue dir selbst auch viel Gutes und schalte ebenso einen Gang runter. Damit tue ich mich immer so schwer.

    Dir viel Kraft, und gute Besserung an die Kranken!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ach Du meine Güte, was ist denn bei Euch los? Ich wünsche allen gute Besserung! Hoffentlich geht es bald wieder aufwärts. Dank Antibiotika ist Scharlach nicht mehr ganz so gefährlich wie früher. Meine Kinder waren auch schon betroffen, das kann ganz schön weh tun. Und ein gequetschter Finger, autsch!
    Gut das Deine Kinder so eine liebe Mama haben!
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das ist gut - alles ruhig angehen lassen... Ich wünsche euch eine schnelle Besserung und dass du fit bleibst. Wenn es die Mamas umhaut, na dann ..... :-( lg

    AntwortenLöschen
  5. Hi, ich wünsche euch auch allen gute Besserung....und dir Kraft für die Krankenpflege :) Macht es euch gemütlich.
    Hier bei uns tauts und mich hat es auch erwischt (mal wieder Sinusitis) Aber ich will nicht klagen - seit den OPs war ich von Juni bis heute gesund ...das ist doch was.
    Die Kinder sind relativ fit (gesundheitlich) und Scharlach hatten wir in Alexanders Kindergartenzeit einige Male...
    Unser Alex hat seinen eingewachsenen Zeh operiert bekommen, aber dank seiner Selbständigkeit ist er eigentlich kein Pflegefall. Er genießt es zu Hause zu sein. Schulisch haben wir einen Fall mit 6 Fünfen (sind natürlich alles Fehler der Lehrer ;) Aber in einem Fall geht's schulisch bergauf und es gab sogar im Sozialverhalten eine 2 :) jippie - wie war das mit den kleinen Dingen, die zählen? GlG Anette

    AntwortenLöschen
  6. Ohje, alles Gute deinen kranken Zwerglein.....es kann ja nur mehr besser werden!
    Bei uns ist das momentan auch nicht viel anders, zwei der Kinder sind schon die ganze Woche krank zu Hause und meine große Tochter mussten wir heute von der Schulskiwoche nach Hause holen da sie so blöd gestürzt war und sich am Fingergelenk etwas vom Knochen abgesplittert hat, mit der großen Schiene kann sie nicht mehr Skifahren....und wir sind so froh dass wir sie wieder zu Hause haben!
    Da heisst es nur Ohren steifhalten!
    liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Grüße und Gute Besserung an alle kranken bei euch.Ihr macht es richtig,schaltet einen Gang runter.Kuschelt euch ein und lasst es euch gut gehen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Gute Besserung und liebe Grüße!

    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann das so gut nachfühlen, runterschalten und durchstehen, bis alle wieder fit sind!!!
    Gute Besserung weiterhin
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  10. Gute Besserung für alle, macht es euch gemütlich!

    Liebe Grüße
    REgina

    AntwortenLöschen
  11. Wenn es kommt, dann gleich gehäuft. Nicht wahr, liebe Barbara? Ich wünsche euch allen, dass ihr bald wieder gesund und munter seid.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Das gibts doch nicht !!!! Mänooooo....ich drücke fest die Daumen, dass alles bei euch endlich ok wird.
    Auf jeden Fall Hühnersuppe ist super...habe ich auch heute gekocht, weil das Wetter nicht so berauschend ist !!!
    Alles Gute für euch und macht euch gemütlich.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Ach Mensch... Gute Besserung für euch! <3

    AntwortenLöschen
  14. Ach herrje... ich wünsche euch allen gute Besserung und vielleicht könnt ihr ja doch noch ein wenig Fasching feiern.

    Alles Liebe
    Miriam

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Barbara,

    ich schließe mich den guten Genesungswünschen an.

    Viel Sonnenschein innen und außen

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Barbara,
    auch wir kranken Hühner wünschen Euch eine schnelle Genesung und freuen uns sehr das du zu uns gefunden hast :-)

    AntwortenLöschen
  17. Hi, after reading this awesome article i am as well glad to share my knowledge here with
    colleagues.

    Stop by my site :: ways to get instagram followers

    AntwortenLöschen
  18. Your method of describing all in this paragraph is truly nice,
    every one be capable of without difficulty know it, Thanks a lot.


    Feel free to visit my web site - kitchen remodeling

    AntwortenLöschen