Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Samstag, 16. Februar 2013

Chinakohl-Gemüse-Spaghetti-Pfanne

Hallo Ihr Alle,


schön, dass unsere Idee mit dem Speiseplan gefällt.

Wenn ihr noch einen schönen Speiseplan lesen möchtet schaut doch mal hier vorbei :

 

 Nicole und Martina zeigten Interesse an der Chinakohl-Gemüse-Spaghetti-Pfanne.

Deshalb kommt hier jetzt das Rezept:



Zutaten:
200 g Spaghetti
1 Chinakohl
250 g Möhren
2 rote Paprika
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g getr. Tomaten in Öl
4 EL Rapsöl
1 EL Butter
Kräutersalz
Pfeffer
Ingwer und Kräuter (Petersilie, Schnittlauch)
Zubereitung:
Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen. Chinakohl putzen, vierteln, in feine Streifen schneiden und waschen. Möhren schälen und grob raspeln. Paprika waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch pellen und fein hacken. Tomaten in feine Streifen schneiden. 2 EL Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und Spaghetti darin knusprig braten. In einer anderen Pfanne 2 EL Öl und 2 EL Tomatenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Chinakohl, Paprika, Tomaten und Möhren zugeben und unter Rühren 4-5 Min. garen. Mit Salz, Pfeffer, Ingwer und den Kräutern abschmecken. Die Nudeln dazugeben und gut vermischen.


Ich hoffe, es schmeckt euch. Das Gemüse könnt ihr beliebig austauschen.

Lg und  einen schönen Samstag

Barbara


Kommentare:

  1. Ich liebe Chinakohl, danke für das Rezept, das probier ich gern einmal aus.
    LG und ein schönes Wochenende Cat

    AntwortenLöschen
  2. Ui Lecker...

    Meinen Speiseplan habe ich auch mal online eingestellt

    AntwortenLöschen
  3. Lieben dank.Das hört sich super lecker an.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee. Ich mache Chinakohl sonst immer nur als Salat. Wird Zeit, dass ich mal damit koche. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Danke fürs verlinken

    Liebe grüße MArnie

    AntwortenLöschen
  6. Toll, danke für das Rezept. Ich werde es gleich nächste Woche ausprobieren.

    LG
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara, danke für das Rezept. Habe mir sofort ausgedruckt und werde die Woche nachkochen.
    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Ui, das klingt lecker, ich werde es nachkochen, ganz sicher.

    AntwortenLöschen