Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Wenn die Engel Plätzchen backen ....


 ...... schauen kleine Menschenkinder in den Himmel und freuen sich auf das Weihnachtsfest. Und dann lesen wir ganz schnell aus den Büchern von Ida Bohatta. Die Wangen von den Zwergen werden ganz rosig ,die Augen glänzen, und den Erwachsenen wird ganz warm im Herz.




Alles Liebe und viele schöne Momente wünscht euch
Barbara


Kommentare:

  1. Das Gedicht ist so niedlich! Die Bücher kannte ich noch gar nicht, scheinen aber ganz reizend zu sein und ganz nach dem Geschmack von meinem kleinen Mädchen. Ars Edition hat ja eigentlich immer wunderbare Bücher.lg

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön die Bücher! Wir haben vor 7 Jahren ein Liederbuch bekommen, unglaublich schön und sehr beliebt bei unseren Kindern. Ich wollte damals noch andere Bücher bestellen, aber irgendwie scheinen die vergriffen zu sein!?
    Herzliche Grüsse, Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Gedicht.Die Bücher kenne ich ,die haben wir auch.
    Ich kann mich gerade schlehcht bewegen,hab es im Nacken.Irgendwas ist immer,kennst du ja.Morgen ist zum Glück letzter Schultag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,

    ich kannte bisher nur die Frühlingsbücher.
    Die sind auch ganz fein.

    Liebe Grüße
    Nula

    Mein Zahn war aushaltbar, hoffentlich geht es so weiter.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara, danke für das Gedicht. Ich wünsch euch noch schöne und ruhige Tage vor Weihnachten und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr hübsches Gedicht, Herrliche Bücher hast Du für Deine Kinder, ich liebe Kinderbücher. Früher hatte ich auch ganz viele.
    Plätzchen haben wir auch gebacken mit der Kleinen, das ist eine schöne Sache. Ich bin eine begeisterte Oma geworden ... mich wundere ;-)
    Liebe Grüße
    von Anne

    AntwortenLöschen
  7. Danke Barbara !

    Ich werde mich jetzt ganz auf die schönen Momente konzentrieren.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen