Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Freitag, 9. November 2012

Spielempfehlung: Triominos junior von Goliath Toys

Wir durften wieder ein Spiel testen, darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut. Ich habe das Spiel schon länger zum Testen geschickt bekommmen, habe es aber extra für unseren Urlaub aufgehoben. Ich überrasche meine Kinder gerne mit neuen Büchern, Cds oder Spielen im Urlaub. Und da kam mir dieses tolle Spiel gerade gelegen.
Und jetzt vor Weihnachten kann man ja auch die eine oder andere Anregung gut gebrauchen, oder?????????
Triominos junior von Goliath !!!
Eine wirklich schöne Spielidee!   Ich finde es klasse, dass dieses Spiel farbenfroh gestaltet ist - so haben auch schon die Kinder, die  noch keine Zahlen lesen können, die Chance, mitzuspielen. Die Spieldauer ist gerade für  Kinder nicht zu lang, ( ca. 20 Min.) es kann aber auch schneller gehen, je nachdem, was für Karten man hat. Die optimale Aufmerksamkeitslänge gerade für Vorschüler (Kindergartenkinder).
Durch die verschiedenen Spielvariationen, die in den Spielregeln angegeben sind (mit oder ohne Münzen, mit oder ohne Joker, sowie das Aufschreiben der Punkte), wirds auch nicht langweilig, das Spiel garantiert stundenlangen, lustigen Spielspaß!
Spielvorbereitung
Im Spiel sind 36 Dreiecke (davon ein Joker), 60 Sieg- Münzen und 4 Stellbänkchen für die Karten enthalten.
Vor dem ersten Spiel müssen die Triominos und die Münzen aus dem Rahmen gedrückt werden.
Die Triominos werden vermischt und verdeckt auf die Tischmitte gelegt. Die Münzen werden auch zur Seite gelegt.
Die Stellbänkchen werden vor den Spielern platziert und mit je 5 Triominos bestückt.
Außerdem erhält jeder Spieler vier Münzen, die er vor sich ablegt.
Nun wird ein Triominos gezogen und offen in die Tischmitte gelegt.






Spielablauf
Der erste Spieler nimmt nun einen Triominos und legt ihn an die Auslage an. Dabei müssen sowohl Zahlen als auch Farben zusammen passen (auch wenn es an mehrere Triominos angelegt wird). Das Triominos muss mit einer ganzen Seite angelegt werden. Wenn ein Triominos passt, erhält der Spieler eine Münze. Wenn kein Triominos passt, muss er eine Münze bezahlen und erhält dafür einen neuen Triominos, den er in seine Ablagebank steckt. Danach ist der nächste Spieler an der Reihe.
Joker
Der Joker kann überall angelegt werden, er passt zu allen Farben und Zahlen. Hat ein anderer Spieler das passende Triominos, kann er den Joker austauschen und in seine Ablagebank stecken. Später kann er den Joker dann einsetzen. Für den Austausch erhält der Spieler keine Münze.
Spielende
Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Spiel zu beenden: entweder endet das Spiel, wenn ein Spieler den letzten Triominos von seiner Ablagebank legt oder wenn ein Spieler den letzten Triominos zieht.
Spielziel
Der Spieler mit den meisten Münzen gewinnt.
Abwandlung für Kinder ab 6 Jahren
Eine etwas schwierige Version, bei der die Kinder zählen üben können. Hierbei gibt es keine Siegmünzen, sondern die Punkte werden notiert. Dafür erhält jeder Spieler die Summe aus allen drei Zahlen in den Ecken des angelegten Triominos. Wer keinen Triominos anlegen kann, zieht einen neuen, Punkte werden dafür nicht abgezogen. Am Ende werden alle Punkte zusammengezählt, die Werte der Triominos, die noch in den Ablagebänken liegen, werden abgezogen. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Punkten.


Macht viel Spass und fördert den Umgang mit Zahlen und Farben!
Dieses Spiel kann ich nur weiter empfehlen, für alle die vorhaben dieses Produkt zu erwerben. 

Lg

Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    ich spiele mit euch.
    Viel Freude beim Spielen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben jetzt das "Original"-Spiel und unsere Großen sind total begeistert. Aber die Junior-Version ist auch schon bald etwas für Leona... Ich glaube die werden wir uns auch bald anschaffen!
    Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  3. Das Spiel hört sich klasse an.Find ich überhaupt gut wenn wir Großfamilien sowas testen können.Denn gerade da sind Spiele in gute Hände.Ich würde auch gerne mal testen wollen.
    LG
    und viel Spaß beim spielen.
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Spielvorstellung. Ich kenne das Orginal für Große auch noch nicht, aber das für die Kleinen hört sich schon Klasse an. Der Weihnachtsmann hat deinen Vorschlag bestimmt auch gelesen.

    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen