Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Montag, 12. November 2012

Holundersaft gegen Erkältungen und ein Punsch für kalte Wintertage


Bei uns ist der Wurm drin. Lottas Kindergartenzeit geht nur sehr schleppend voran. Wir fangen uns jeden Virus ein und das heißt erstmal daheim bleiben. So konnte ich mein kleines Mädchen heute auch wieder mit Nach Hause nehmen, sie hat mich nicht gehen lassen, wie sonst. Das war schon komisch. Es dauerte nicht lang und sie hing in den Seilen. Da hilft nur Geduld haben, Liebe und Geborgenheit geben und ein paar kleine Helferlein aus der Natur.
Fieber hat sie keins, deshalb habe ich ihr ein Thymianbad eingelassen. Und ihr eine Tasse warmen Holundersaft bereitgestellt.
Holundersaft ist ein gutes  Mittel um sich in diesen kalten Tagen  vor Erkältungen zu schützen oder sie los zu werden, wenn man sie schon hat. Holunder enthält u.a. Vitamin C, er wirkt schweiß- und harntreibend, stärkt die Abwehr.
Eine heiße Tasse Holundersaft mischt man mit einem guten Löffel Honig und ein bisschen Zitronensaft, denn sonst ist er arg  bitter. Dann direkt ab ins Bett und warm zudecken. Dann wird es gemütlich warm. 
Holunderbeeren kann man gut im Herbst sammeln und einkochen. Aber bitte niemals roh verzehren.
Wenn man die Zeit des Sammelns verpasst hat, kann man auch gut einen fertigen Saft aus dem Reformhaus oder der Apotheke benutzen.

Aus Holundersaft lässt sich auch ein toller Winterpunsch zubereiten, man mischt ihn einfach mit Orangensaft, fügt Honig, Wintergewürze, Orangen- und Zitronenscheiben dazu. Dann nur noch erhitzen und fertig.
Lg

Barbara

Kommentare:

  1. Oh ich erinnere mich gut, im ersten Kindergartenjahr war das kleine Kind auch permanent krank. Das war ganz schön anstrengend.
    Holunder mag ich ja in allen Formen, allerdings habe ich aus dem ganzen Saft Gelee gekocht. Ich wünsche der kleinen Maus recht baldige und gute Besserung. lg

    AntwortenLöschen
  2. Und wie ich das kenne...mein Sohn hat alles nach Hause geschleppt.....
    Holundersaft ist sehr gut...ich habe auch Holunderblüten getrocknet für einen Erkältungstee...Sehr lecker und hilft wirklich.
    Ich wünsche euch dann viel Geduld und Kraft..es wird schon wieder.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    da bei uns gerade ein Kind krank ist, kommt deine Empfehlung genau richtig.
    Hier ist im Moment auch der Wurm drin ...überall....und ich hab einfach keine Ruhe zum bloggen.
    Heute habe ich mich aber mal durchgerungen und wieder etwas gepostet....sonst fragen sich die Blogger/innen nachher noch: Luna und Luzie ? Wer war´n das noch gleich ???
    ;)

    Gute Besserung!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Gute Besserung an deine Maus.Das mit dem Hollundersaft muss ich doch glatt mal probieren.;)

    Gruß Madlen

    AntwortenLöschen
  5. Mein Patenkind nimmt auch alles mit an Viren, was sie kriegen kann. Ihre Mutter ist schon ein bisschen abgenervt, aber es hilft ja alles nix.

    Gute Besserung für Lotta und LG

    AntwortenLöschen
  6. Das werde ich mir merken.Im Moment kann ich keine Krankheiten gebrauchen,aber wie das immer so ist,aussuchen kann man sich das ja nicht.
    Ich wünsche euch allen gute Besserung.Aber bei sovielen leckere Sachen geht das bestimmt schnell.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmhhh, ich liebe Hollunderbeersaft ! In Kombination mit Apfel ist er noch schmackhafter ! Ich habe ihn dann gleich mit Äpfelstücken zusammen entsaftet und heiß abgefüllt. Das mögen dann auch meine Kinder gerne trinken , obwohl Sie den Saft nicht oft brauchen . Sie sind wirklich selten mal krank .

    Ich trinke den Saft auch gerne ohne Schnupfnase und Halsweh. Er ist einfach lecker.

    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Alles Liebe für das kranke Lotta-Kind, erkältet sein ist nicht schön, bleibt uns allen im Winter aber wohl nicht ganz erspart - daher danke für den tollen Tipp.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Barbara!

    Es geht Lotta hoffentlich wieder besser.
    Ich habe Deine lieben Zeilen gelesen.
    Mir ist immer die Zeit davon gerannt um mich zu melden.
    Habe ganz viel an Euch gedacht.
    Bis wann kann ich abends bei Euch anrufen?
    Ist für mich am einfachsten , über Tag ist hier doch sehr viel Unruhe in letzter Zeit.

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Wochenende.

    Ganz ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ich hoffe doch das ihr alle wieder gesund seid? Man hört nichts von euch???
    Eine Umarmung und liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Martina,

      ich lese gerade deine Zeilen, hast du meine Mail bekommen? Wie lieb von dir.
      Umarmung zurück

      Barbara

      Löschen