Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Donnerstag, 29. November 2012

Aus der Zwergenwerkstatt: Fensterschmuck und Kerzen aus Bienenwabenplatten und Kerzen ziehn mit Bienenwachs

Wieder mal etwas aus der Zwergenwerkstatt. Wir werkeln fleissig, wenn wir eine freie Minune haben.
Für die Fenster habe ich dieses Jahr mal Schmuck aus Wachsplatten gebastelt. Geht ganz einfach,. sieht schön aus und hält gut an den Fenstern. Basteln mit Bienenwachsplatten fördert die Feinmotorik, riecht superlecker und ist soo einfach.
Einfach die Platten mit dem Fön anwärmen, dass sie geschmeidig werden, dann einfach wie Plätzchen ausstechen. Können schon die Kleinsten.










Und weil das Austechen so fein war, haben wir uns gleich noch ein paar Kerzen gerollt. Auch einfach die Platten erwärmen und losrollen. Diese Arbeit war eine wahre Freude, dieser herrliche Geruch und diese Wärme, die diese Wachsplatten ausstrahlen, stimmte uns auf die wundervolle, kommende Zeit ein.






Ein paar Kerzen haben wir auch aus Bienenwachsresten und Bienenwachsperlen gezogen. Wachsreste und Perlen zum Schmelzen bringen (in feuerfesten Gefässen), und dann einfach den Docht eintauchen, ein paar Min. warten, bis das Wachs getrocknet ist und dann den Vorgang immer wiederholen. Ist schon ein bisschen zeitaufwendiger, wie die anderen Kerzen, macht aber genausoviel Spass.



Bei uns kann der Advent beginnen. Durch dieses gesellige Werkeln bekommt man richtig Lust auf die kommende Zeit. denn bei dieser Bastelei werden viele Sinne angeregt. Probiert es mal aus !


Alles Liebe aus dem Siebezwergehaus

Kommentare:

  1. Die ausgestochenen Formen an die Fenster zu hängen ist eine schöne Idee! Halten die einfach so, oder klebst du sie irgendwie fest?
    Herzliche Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanna,

      ja die halten einfach so. Ich habe es mit einem kleinen Sternchen ausprobiert, der hält jetzt schon 2 Wochen. Ich hoffe das bleibt auch so ;)

      Lg

      Barbara

      Löschen
  2. Wunderschön sehen die Wachssternchen am Fenster aus und auch die Kerzen sind so toll. Und der herrliche Duft♥

    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo , da habt ihr eure freie Zeit ja mit einer schönen Bastelei gefüllt. Das man die Bienenwachssterne und Co. auch an die fensterscheiben kleben kann finde ich super . Halten Sie allein durch das aufwärmen des Wachses ?

    Einen schönen besinnlichen Advent wünsche ich Euch !

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      ja wie gesagt, ich habe es vorher getestet und ein kleines Sternchen schon vor 2 Wochen an die Scheibe geklebt und er hängt immer noch. Eigentlich ist es ja Christbaumschmuck, aber ich dachte mir, man kann es ja mal anders verwenden. Und es hat funktioniert :D)

      Löschen
  4. Was für eine tolle Idee. Kann ich mir gut vorstellen, wie lecker das riecht.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ihr seid ja ganz fleißige Zwerge :-) Ich habe den Geruch vom Bienenwachs gleich in der Nase. Die Sterne am Fenster mag ich besonders.
    Ja jetzt kann der Advent kommen, hier schneit's schon. lg

    AntwortenLöschen
  6. An Alle . Vielen Dank für euere liebe Worte. Freue mich immer, wenn ihr uns besucht.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann mir richtig vorstellen, wie das duftet.In Stimmung komme ich in diesem Jahr nur schwer....Aber es wird noch kommen, hoffe ich....Bienenwachsplatten will ich mir noch holen....aber es eilt nicht...bei mir entwickelt sich die Deko immer nach und nach.
    Schöne Kerzen und Deko habt ihr gemacht.
    Ich wünsche euch eine schöne und ruhige Zeit.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee,die wir auch schon seid Jahren machen.Ich hab noch ganz viele Platten hier liegen.Wir müssen auch noch Kerzen rollen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wieder eine wunderbare und so simple Idee. Wo genau bekomme ich solche Wachsplatten, liebe Barbara?

    AntwortenLöschen