Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Freitag, 21. September 2012

Wenn Menschen keine Ahnung haben....

... wäre es oftmals besser, wenn sie einfach den Mund halten würden. Mir ist etwas Ungeheuerliches passiert, dass ich 2 Tage gebraucht habe, um einigermasen über diesen Faustschlag, mitten ins Gesicht, hinweg zu kommen. Es gibt Menschen, die über andere urteilen, ohne sie zu kennen und  auch gar nicht erst versuchen den Menschen kennen zu lernen, über den sie gnadenlos herfallen.
Ich persönlich kann das nicht nachvollziehn, ich habe auf Grund meiner Arbeit als Pflegemutter und früherer Bereitschaftspflege schon Einiges erlebt. Aber, dass ich einen Menschen verurteilt habe, ohne irgendein Wissen,  nein, das würde mir nicht einfallen. Ich frage mich in letzter Zeit schon des Öfteren, wo soll, das Alles hinführen?

Aber nun das Erfreuliche. Der Hausbesuch lief gut. Wir sind ein ganzes Stück weiter gekommen. Das JA nimmt die seelische Behinderung eines unserer PK sehr ernst. Und somit können die Weichen für das spätere Leben gestellt werden.  Das ist eine große Erleichterung für uns, wir wissen, wo der Weg später einmal langgehen wird und können dabei unterstützen.

Ja, ich habe wieder einmal festellen können, wie wichtig es ist gute Freunde zu haben, einen starken familiären Rückhalt zu besitzen und immer seinem Lebensstil treu zu bleiben. Ich kann von Glück reden, dass ich mir und meiner Meinung immer treu bleibe. Und das ich schon immer nach diesem Spruch handele und lebe:  "Ehrlich währt am Längsten!!"

So, das war es erstmal von uns

ich wünsche euch einen schönen Freitag

Alles Liebe Barbara

Kommentare:

  1. Dir auch einen schönen Freitag. :*

    Wie hat Dieter Nuhr so schön gesagt: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fre**e halten.

    Leider gibt es solche Menschen und die wird es immer wieder geben.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Manu,

      so hätte ich es heute am Liebsten ausgedückt, schäm. Aber ich hatte gedacht, ich drücke mich hier lieber höflicher aus, man weiß ja nie wer hier mitliest! :) Ja, dumme Menschen wird es immer geben, aber mit ihrem bösen Mundwerk, kommen sie erst mal weiter. Aber irgendwann trifft es jeden.

      Lg

      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara, ich wünsch Dir ein schönes Wochenende.
    Es tut mir leid, dass Du Dich mit solchen Menschen auseinandersetzen musst. Lass Dich nicht verletzten, die sind das gar nicht wert. Aber ich weiss schon, sowas belastet sehr.
    Schön, dass Du diesen Rückhalt von Eurem JA hast, das ist viel wert.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth,

      danke für deine lieben Worte. Ja, manche Dinge kann man einfach nicht ablegen, sie schmerzen.
      Und es gibt immer wieder Menschen, die mit ihren lieben Worten,. Sonne ins Leben bringen ;)

      Lg

      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,
    genau so ist es richtig,halte fest an deine Vorsätze und lasse dich nicht von deinem Weg abbringen.
    Es gibt viele Menschen die Kopflos über uns Großfamilien/Pflegefamilien urteilen,ohne uns zu kennen.Das habe ich in all den Jahren immer wieder erlebt.Es ist ja nciht nur das wir eine GRoßfamilie sind,nein dazu kommt das wir eine Pflegefamilie sind und Kinder haben die "BESONDERS" sind.Oft steckt man uns in eine Schublade,denn Großfamilien müssen asozial sein,und Pflegefamilien machen es nur wegen des Geldes.Dann stellen manchmal fest das es garnicht so ist.Das wir Kinder über alles lieben,und noch viel viel mehr darüber hinaus.ich habe 2 behinderte Pflegekinder,kiener kann verstehen warum ich das mache.Mit viel Liebe und Herzenswärme leben wir unseren Alltag,dann kommt der Neid der Menschen und wieder gibt es einen über gebraten.Barbara lass die Leute,die,die sich nicht die Mühe machen zu uns einzublicken muss man lassen.Man verliert durch solche Menschen zuviel Energie,die wir für unsere Lieben brauchen.Und es gibt da immer noch Menschen die uns verstehen und uns so mögen wie wir sind.Liebe und nette Menschen mit ganz viele Herzenswärme......
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,

      Ja du weiß wovon ich rede. Wir sitzen im gleichem Boot. Darf ich sagen:" Gott sei Dank?" :)
      Drücker
      Barbara

      Löschen
    2. Na klar,denn nur so können wir uns austauschen und Erfahrungen sammeln.
      LG
      Nicole

      Löschen
  4. "Lass die Leute reden und hör einfach nicht zu..." würde dazu meine Lieblingsband Die Ärzte sagen. Aber ich weiss, dass es innerlich trotzdem wurmt und sich das eigene Gedankenkarussell dreht. Ich wünsche euch ein ganz besonders schönes Wochenende! lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gretel,
      Das Lied ist genial, immer noch. Ja, ich muss zugeben, es wurmt.

      Lg
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,

    ich wünsche dir viel Kraft.

    Alles Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elisabeth, ich schicke dir auch ganz viel Kraft. Werde schnell wieder gesund.

      Löschen
  6. Liebe Barbara,

    es tut mir leid, das du eine solche Erfahrung machen musstest. Ich kenne das so leider auch und es tut immer so unglaublich weh, weil man selbst gar nicht gesehen wird. Da wird nur gesehen, was die anderen sehen wollen und das ist so schade.

    Ich wünsche dir Kraft und vorallendingen aber ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      genau so ist es, manche Menschen sehen nur das, was S I E sehen wollen. Aber nicht das, was eigentlich wirklich wichtig, richtig und der Wahrheit entspricht.

      Lg

      Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara, es wird immer solche Menschen geben, egal um was geht....Aber ich freue mich, dass bei euch alles in Ordnung ist und ich wünsche euch vom Herzen ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Lass dich von bösen Menschen nicht ärgern, du tust so viel Gutes für deine Kinder, erfreue dich an ihnen und lass die blöden Menschen "links liegen" (ich weiß, das ist immer leichter gesagt als getan).
    Hast du heute noch zu allen deinen Pflegekindern Kontakt? Und die, die fest bei euch wohnen (heißt das Vollzeitpflege?), gibt es eine "Garantie", dass sie bleiben dürfen? Ich weiß nicht, wie ich es anders formulieren soll, ich hoffe, du verstehst meine Frage richtig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      Ja, ich verstehe dich.
      Zu Einigen habe ich Kontakt, zu anderen nicht. Das eine Mädchen ist z. B. ganz weit weggezogen. Meine PK sind Vollzeitpflege, sie bleiben bei uns.Aus der Bereitschaftspflege (Inobhutnahme) wurde Dauerpflege. Eine 100% Garantie gibt es nie, man weiß nie wo der Weg eine PK lang geht und auch Enden wird.
      Lg

      Barbara

      Löschen
    2. Es ist toll, dass es Menschen wie euch gibt. Und das meine ich aus ganzem Herzen. Sina

      Löschen
  9. Leider gibt es immer wieder Menschen, die einen Verurteilen , obwohl sie Dich nichtmal persönlich kennen , traurig aber wahr.
    ICh freue mich für euch , das der Hausbesuch so gut gelaufen ist.
    Ich hab großen Respekt vor Dir, das Du Pk in Deiner Familie aufnimmst.

    Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara, es wird immer Menschen geben, die sich ein Urteil anmaßen, ohne die Situation, die Hintergründe oder den Menschen zu kennen. Bleib, wie Du bist, lass Dich nicht irritieren, dann werden die, die Dich verletzt haben, erkennen, dass sie geirrt haben.
    Ich bewundere Menschen, wie Dich, die mit so viel Liebe Kinder, die nicht bei ihren Familien sein dürfen, auf ihrem Weg begleiten.
    Sollten wir da nicht alle lieber Danke sagen...
    Liebe Grüße von Anne

    Ach so und Euer Fest, wie ich Euch beneide, ich hab das als Kind auch geliebt :-)

    AntwortenLöschen