Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Freitag, 28. September 2012

Ich schenk dir diesen Tag denn heute, mein geliebtes Kind....




 ... darfst du den ganzen Tag im Schlafi bleiben, ich werde versuchen fast alle deine Wünsche zu erfüllen, wir werden spielen, basteln,  deine Lieblings CD so oft hören wie du möchtest,  dann werden wir Pippi Langstrumpf anschaun, ich werde dein Lieblingsessen kochen, ich werde dich tragen, wir werden kuscheln, ich werde dich herzen und einfach nur bei dir sein.
Denn genau vor einem Jahr warst du ziemlich krank, eine schwere Zeit für uns Alle. Ich sehe  immer noch deine ängstlichen Augen, deine Tränen, die über deine Wangen kullerten. Wenn du geweint hast, riss es mir das Herz förmlich aus der Brust, immer wenn du sagtest: "Mama, ich habe solche Angst" musste ich stark sein und den dicken Klos in meinem Hals herunterschlucken. Abends sind wir Hand in Hand eingeschlafen, aber die Nächte waren kurz, immer wurdest du im Schlaf gestört, denn die Ärzte und Schwestern mussten nach dir schaun. Oder ein Gerät piepste und riss dich aus dem Schlaf. Wie gerne hätte ich dich aus dem Bett geholt und dich an mein Mutterherz gedrückt, aber die blöden Schläuche waren im Weg. In dieser Zeit waren wir so eng mit einander verbunden, wir waren uns so nah und das verbindet uns jetzt auch noch. Noch heute darf ich deine Hand beim Einschlafen halten und nachts kuschelst du dich ganz eng an mich. Wir 2 werden diese Zeit wohl nie vergessen.
Und deswegen werde ich dir heute diesen Tag schenken, denn ich bin so froh und glücklich, dass es dich gibt und dass dich im Moment nur ein Schnupfennäschen quählt.
Heute mal ein Erinnerungspost, der aber aus dem tiefsten  Inneren von mir kommt.

Lg

Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara, ich wünsche euch heute einen wunderschönen Tag !!!! Schön, dass euch gut geht...Noch ein schönes und sonniges Wochenede und liebe Grüße von noch eine Schnupfnase
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara, Du hast Deine Erinnerungen so schön und gefühlvoll geschrieben, das ich nun stark mit den Tränen kämpfen muss. Ich denke, jede Mutter, die schon ähnliches erlebt hat, kann diese Gefühle nachempfinden. Toll, das Du Lotta diesen Tag schenkst. Da wird sie noch lang dran denken!
    Ganz herzliche Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara, ich habe dir eine E-mail geschrieben...Deine ist nicht angekommen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie süß.Ja solche Augeblicke festigen.Habt einen schönen Tag ihr zwei.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön geschrieben Barbara. Ich habe einen richtigen Klos im Hals und kann nur erahnen, was ihr durchgemacht haben müsst. Sowas musste ich GsD bis heute nie erleben.

    Ich hoffe, ihr hattet einen wunderschönen Tag?!

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,

    alles Gute euch!
    Welch bange Zeit. Schön, dass die kleine Maus wieder so fröhlich und munter sein kann. Gesundheit euch allen.

    Viele liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, dass es euch heute gut geht, liebe Barbara,
    ein sehr gefühlvoller Eintrag, ich kämpfe mit den Tränen und wünsche euch alles Liebe und Gute!

    Regina

    AntwortenLöschen
  8. Gänsehaut. Soooo schön, dass das kleine Mädchen heute gesund ist. Alles Liebe für die kleine Maus.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Barbara,
    das hört sich dramatisch an und war es auch. Es ist sicherlich ein schönes Gefühl, wie man solche Geschehnisse gemeinsam bewältigt hat und nach vorne in die Zukunft schaut.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  10. Ihr seid so tapfer - alle! Schön, dass ihr in diesem Jahr den Tag wieder munter und fröhlich feiern könnt. Alles alle Liebe! lg

    AntwortenLöschen