Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Freitag, 24. August 2012

Der Virus hat uns fest im Griff...

... hier im Siebenzwergehaus wird ordentlich gekränkelt. Mir purzeln hier die Zwergenkinder reihenweise um. Husten, Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen und mein mittlerer Sohn hat die ganze Nacht gebrochen. Aber das sind Zeiten die man einfach durchstehen muss, Herausforderungen denen man sich stellen muss, auch das geht wieder vorbei.  So koche ich Tee, heiße Zitrone. Heute Mittag gibt es Hühnersuppe und ein  Reissüppchen , die einen werden mit Obst versorgt, der andere bekommt Zwieback. Wir werden spielen, einen  Film schaun, lesen und vorlesen, so werden auch diese Tage vorbei gehn.  Und wenn alles vorbei ist, atmen wir auf  und wissen man kann viel schaffen, wenn man muss.

Alles Liebe aus dem Siebenzwergehaus

Kommentare:

  1. Ich wünsche Euch allen eine gute Besserung .
    Respekt, wie Du diese Zeit durchstehst,

    Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  2. Wünsche genauso gute Besserung. Hört sich ja schlimm an. Ich hoffe, dass ihr möglichst schnell wieder auf den Beinen seid.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,

    mit euch hoffe ich, dass ihr schnell wieder gesund werdet.

    Viel Kraft wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Oh je da hat es euch aber ordentlich erwischt.Ich wünsche euch allen gute Besserung.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,

    euch allen Gute Besserung. Wir haben dies jetzt der Reihe nach alles abgearbeitet und zum Krönenden Abschluß gab es ne Mittelohrentzündung oben drauf. Also, ich drück die Daumen das ihr bald noch ein bisserl Sommer geniessen könnt.

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara, da wünsche ich Dir ganz viel Kraft und allen ganz schnelle Genesung! Bei Deiner fürsorglichen Pflege, wird es nicht lange dauern, dann sind sie wieder fit.
    Ich finde in solchen Zeiten immer die Nächte am Schlimmsten, wenn ich die Kinder husten höre. Oft wird so lange gehustet, bis sie sich erbrechen. Das war schon immer so, ich weiß auch nicht warum. Dann ist es meist besser. Ich mache dann jedenfall kein Auge zu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karoline,

      ja, das kenne ich auch. Im Moment machen wir das mit Lotta durch. Sie hustet jede Nacht, so dass, ich mit ihr aufstehen muss. Da kann man kein Auge zumachen.

      Lg

      Barbara

      Löschen
  7. Oje, alles Gute, werdet schnell wieder gesund!

    glg
    Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ihr Armen - weiterhin gute Besserung euch allen!!!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo an euch Alle,

    vielen Dank, lieb von euch.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen