Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Mittwoch, 27. Juni 2012

Noch jemand genervt, hier??





Kennt ihr solche Tage? Man kommt aus dem Grübeln nicht mehr heraus und stellt fest, dass man ganz schön genervt ist!
Mir geht es heute so. Ich bin bin genervt von der Schule, Kinder, die sich nicht benehmen können, bekommmen Hilfe. Ein Kind, das still und schüchtern ist, wird fallen gelassen. Nicht in Ordnung, oder? Der Haushalt nimmt nicht ab, immer das Gleiche. Das Wetter ist auch nicht so doll. Und zu allem Überfluss wird das kleinste Zwerglein krank. Und das  2 Tage vor den Ferien.

Aber ein lieber Mensch sagte mir einmal:" Solche Tage müssen sein. Sie stimmen nachdenklich und das ist gut so. Man sucht nach Lösungen und es wird danach alles ganz klar. Das Leben ist eine stetige Herausforderung und da müssen wir durch. Meine Mutter sagte immer:" Kind, das sind Prüfsteine" Und oft dachte ich :" Wieviele Prüfsteine denn noch?"
Im Moment wird mein Leben wieder mit solchen Prüfsteinen erprobt. Aber ich muss dies als Herausforderungen ansehn, die ich einfach annehmen muss. Ob ich möchte oder nicht. Also denke ich  ein bisschen nach und lege dann los. Und wenn mir das nicht gelingen will, nehme ich mir eine kleine Auszeit, ich schnappe mir mein kleines Kind und gehe raus. In den Wald, oder gehe bummeln oder irgend etwas was mich ablenkt. Ja, so ist das Leben, es gibt gute Tage und schlechte.




So, jetzt ist Schluss mit nachdenken.  Lotta ruft und ich bin gefragt. 






Und schaue ich in dieses Gesicht (oder in ein anderes meiner Kinder), weiss ich genau, warum ich das Alles mache.

Einen wunderschönen Tag wünscht euch

Barbara

Kommentare:

  1. Wie sagt man dann so schön:

    Keep Cool
    and have
    a
    cupcake.

    Ich kenne solche Tage auch, besonders jetzt, wo es nicht aufhören will zu regnen und der Sommer nicht kommen mag. Mein Süßigkeitenverbrauch ist rasant gestiegen ;)

    Gute Besserung
    LG
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbar, nicht nur du hast solche Tage...wie Du schon sagtest, es muß so sein....Mich nervt heute auch einiges, vor allem das Wetter und meine Kopfschmerzen !!! Wollte an die Nähmaschine.. und ??? Keine Lust !!!
    Werde mich auch anziehen und bischen spazieren gehen...das hilft manchmal.
    Ich wünsche Dir doch noch einen schönen Tag und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Solche Tage müssen sein,oh ja wie wahr.Und nach solchen trüben Tagen kommen auch wieder schöne.Es ist oft so,eins kommt nach dem anderen und nichts will gelingen,dann verzweifelt man.Aber dann erinner ich mich das letztendlich doch alles gut wird und das hilft mir dann.Das Wetter trägt wirklich dazu bei,der ewige Regen und die Kälte da bekommt man auch schlechte Laune.Ich mach an solch dunklen Tagen immer was schönes und tue mir was gutes,geh Abends in die Wanne und geht es eigentlich wieder.Und was immer tröstet ; man ist nicht alleine....
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. An solchen Tagen bekomme ich immer einen Ohrwurm "An Tagen wie diesen".....
    Aber Recht haste das man dann immer mal wieder drüber nachdenkt.Und eigentlich macht man das ja auch gern.:)

    Gruß Madlen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    willkommen im Club!
    Ich sag auch immer "Wenn ich die Kinder nicht hätte, wüßte ich manchmal echt nicht warum man sich das alles antut".
    Kopf hoch.
    pfiati

    valentina

    AntwortenLöschen
  6. Du Arme, aber ich glaube, wir kennen diese Tage alle und eins, da bin ich mir sicher, ist: Deine Kinder haben eine wunderbare Mama!

    AntwortenLöschen
  7. Was soll man noch zu diesem Posting sagen? Es ist alles gesagt! ;D

    LG

    P.S. Manchmal tut es gut zu lesen, dass es anderen genauso geht, wie mir. Obwohl es mir heute richtig gut geht. Aber es werden auch wieder andere Tage kommen...

    AntwortenLöschen
  8. Ja, Schwesterlein, solche Tage gibt es leider viel zu oft. Da mußt du noch mehr mit mir telefonieren.

    AntwortenLöschen
  9. was für ein berührendes sich selber Mutmachendes Posting von dir und ich sehe mich als ich meine drei Kinder hatte und diese Prüfsteine kamen und gingen...
    Viel Kraft und Mut weiter zu machen im Sinne als Mutter und den Kindern!
    *Du gehst den Weg mal leichter mal schwerer
    doch du gehst ihn jeden Tag weiter,
    nimmst das was am Wegesrand dir Hilfe gibt
    und den Glauben für dich und den Kindern mit!*
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,

    nach diesen einfühlenden Worten geht es dir wohl etwas besser.

    Viel Zuversicht

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Ja, ich bin mit dir genervt und kann das nachfühlen. Aber wir schaffen das !!!! :-) Und ist doch toll, wenn man einfach mal bei "Blogger" seine negativen Gefühle frei lassen kann. lg

    AntwortenLöschen
  12. Ja das kenn ich .. Zu gut.. SoLch einen Tag habe ich heute...

    AntwortenLöschen
  13. Ich kann mir vorstellen, dass wenn man dieses Gesichtchen anschaut alle Sorgen und Ärger vergisst : )

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara

    Das kenne ich auch, solche Tage. Ich hatte heute auch Ärger und Söhnchen hat seit zwei Stunden plötzlich Fieber... Ich wünsche dir ganz viel Kraft, geniesse die schönen Momente und es wird bestimmt bald wieder besser. "Immer wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her" hat mir einst jemand ins Poesiealbum geschrieben...

    Ganz liebe Grüsse
    Regula

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ihr Lieben,

    danke für eure lieben Worte. So, wie ich es hier lese, geht es doch Mehreren von uns so, also ganz normal, grins. Nochmal danke fürs aufmuntern. Heute schein die Sonne und die Welt sieht schon ganz anders aus.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen