Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Mittwoch, 30. Mai 2012

Laubmännchen


Am Pfingstmontag oder am Dienstag nach Pfingsten wird hier  das Laubmännchen gefeiert. Das heißt, ein Bollerwagen wird geschmückt und die Kinder, auch Erwachsene, ziehen durch die Gemeinde und klopfen an die Haustüren. Sagen einen lieben Spruch auf und bekommen dann im Gegenzug Eier und Speck oder auch Süßigkeiten. Hier in unserem Dorf wird dann, nach dem Streifzug durch die Gemeinde, zum alten Backhaus gezogen. Dort werden die Eier und der Speck gebraten. Und dann wird gemeinsam gegessen und gespielt. An manchen Schulen ist hier zu Ort sogar schulfrei. Eine alte Tradition setzt sich durch. Und es gibt hier viele alte, eingesessene , liebe Omas und Opas, die an diesem Tag nur darauf warten, dass es an ihre Tür klopft.







Lg

Barbara

Kommentare:

  1. Das ist eine schöne Tradition !!! Und so gemeinsam Eier mit Speck essen macht bestimmt Freude.Toll !!
    Ich wünsche euch heute auch noch viel Spaß und einen wunderschönen Tag.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    in kleineren Orten gibt es gemütliche Traditionen.
    Das schenkt Freude.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara ..

    Das kannte ich noch gar nicht . Aber eine wirklich sehr schöne Tradition

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  4. huhu, was für ein schöner brauch und schöne bilder...klasse..sieht nach einem schönen fest aus..lg sabine

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Brauch! Und deinen Header hast du wieder so toll gezaubert! lg

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Tradition.Bei uns gibt es hier den Pfingstbaum.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schönes Ritual, das kannte ich bsiher nicht.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Barbara,
    das finde ich schön, dass es regional so unterschiedliche Traditionen gibt. Laubmännchen - so etwas kennen wir bei uns im Rheinland an Pfingsten nicht. Dafür haben wir aber mit Maibaum-Setzen (für die Freundin), Karneval usw. Traditionen, die es anderswo nicht gibt.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen