Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Mittwoch, 15. Februar 2012

Noch nicht ganz fit, aber wieder da!!!

Hallo ihr Lieben,

ich möchte heute doch mal ein kurzes Lebenszeichen von mir geben. Uns geht es  den Umständen entsprechend wieder gut.
Bei uns war viel los. Ihr wisst ja das Lotta nochmal ins Krankenhaus musste um die noch anstehenden Untersuchungen durchführen zu lassen. Das hat dann doch länger gedauert als geplant war. Es war das blanke Chaos, Einzelheiten möchte ich euch ersparen. Die Untersuchungen zeigten einen optimalen Befund, Lotta geht es gut. Jetzt steht nur noch eine Untersuchung Ende Februar an. Dann hoffen wir ist alles überstanden. Als wir dann wieder zu Hause waren, bekam Lotta hohes Fieber. Also stand die Frage an, müssen wir wieder zurück in die Uni? Wir haben es aber zu Hause in den Griff bekommen und konnten uns den erneuten Klinikaufenthalt ersparen. Dann musste ich am Montag noch einen kleinen operativen Eingriff über mich ergehen lassen. Nichts Dramatisches, aber es schlaucht doch. Das Schlimmste ist, daß ich Ruhe geben muss und in den nächsten Tagen nichts heben darf und mich nicht anstrengen soll. Wie ihr euch ja vorstellen könnt, ist in einem Haushalt mit so vielen Personen immer was zu tun.  Gott sei Dank lässt mein liebe Schwester uns nicht im Stich. Ja, das waren die Ereignisse der letzten Wochen, nicht unbedingt schöne, aber ich habe daraus gelernt, wie wertvoll das Leben ist und wie dankbar wir sein müssen, wenn wir alle gesund und munter sind. Ich bin froh, dass es unserer kleinen Motte gut geht,sie ist ein wirklicher Sonnenschein. Die Tage und Nächte im Krankenhaus haben uns noch enger zusammen geschweisst. Sie war wirklich tapfer. Auch habe ich wieder gelernt, wie wichtig es ist, dass die Familie zusammenhält. Meine Großen haben  hier den Laden mitgeschmissen. So hatten wir den Rücken frei und mussten uns keine Sorgen machen. Ich habe im Krankenhaus viel Leid gesehen und dachte mir:" Wenn auch die Noten mal nicht so gut sind oder unsere Kinder  mal frech sind, usw usw, alles halb so wild, Hauptsache sie sind gesund und munter!"

Also geniesst eure Kinder und eure Familie, auch wenn nicht immer alles so läuft, wie wir es uns vorstellen. Es gibt Schlimmeres.

LG

Barbara

Kommentare:

  1. umso schöner, dass ihr wieder munter und soweit fit seid!
    pfaiti

    Valentina

    AntwortenLöschen
  2. Schön wieder von Dir was zu lesen....Ich freue mich dass der kleiner Maus gut geht.

    Liebe Grüße und paß auf dich auf !!!!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass es doch gute Nachrichten sind. Dann pass noch weiter auf Euch und besonders auf Dich auf
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben ja heute schon telefoniert.Lasst es euch weiter gut gehen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich, dass es deiner Maus wieder gut geht. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hu hu + Hallo liebe Barbara!!!!!!

    Toll, dass du wieder etwas postest, hatte dich schon vermisst.
    Natürlich ist die Gesundheit das wichtigste.
    Ich hoffe du kannst dich auch nach und nach besser erholen.
    Und ich finde es prima, dass es soweit im 'grünen Bereich' bei euch ist.
    ( heute bin ich krank, nach Monaten mal wieder)

    Viele liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Barbara,

    schön mal wieder von Dir zu lesen. Schön, dass bei der Kleinen und bei Dir alles gut gelaufen ist. Erhol Dich noch ein bisschen... der Streß beginnt schon wieder früh genug.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Alles Gute für euch!!
    Ja, du hast recht... wenn man selbst Elend erlebt oder sieht, dann weiss man wieder, wie gut es einem geht!! Für mich ist Gesundheit auch das höchste Gut!!
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Barbara , wie schön, dass du wieder hier bist und noch schöner, positive Nachrichten zu lesen. Ruh dich aus und sammle Kraft, ich wünsch dir alles alles Liebe - besonders für die nächste Zeit! lg

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    ich freue mich, wieder was von dir zu lesen und das es langsam bergauf geht.
    Und wie ich mein einziges Kind geniesse......Erhole dich ein bisschen und geniesse die Zeit mit der Motte...

    LG Miriam

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Barbara,

    schön, dass du wieder da bist. Ich wünsche euch allen alles Gute !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  12. Gute Besserung fuer euch - und alles Gute fuer die ganze Family!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Barbara! Ich freue mich dass es euch 'den Umständen entsprechend' geht, für mich selbst heißt das dann schon, es geht aufwärts und das wünsche ich euch so sehr! Ich weiß was Gesundsein bedeutet, vor 2 Jahren kam unser Zwillingspärchen 2 Monate zu früh auf die Welt. Aber- die beiden waren FERTIG und GESUND! Wir hatten so ein Glück, sie sind immer noch fit und munter. Auch ich habe im Spital auf der Neo leider viel Leid in denNebenbettchen gesehen und bin heute noch jeden Tag dankbar und froh, dass wir zwei pumperlxunde Babys mit nachhause nehmen durften und sie es bis heute sind. Schnupfen, Fieber, Speibereien,... Hauen einen da als Mama nicht so schnell um- das alles geht vorüber! Macht weiter so- ich schaue immer wieder gern auf der Siebenzwergeseite vorbei!

    AntwortenLöschen
  14. get well soon! Yes, let us cherish our children and families. Let us find a good balance, and seek to educate with love and patience.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Barbara,

    ich freue mich über dein Lebenszeichen und schicke dir von hier aus viele aufmunternde Umarmungen und positive Gedanken.

    Gute Besserung!

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo.
    Da du auf meinem Blog Leser bist, gehe ich so rum und frage nach, ob angezeigt wird wenn ich neue Posts veröffentlicht habe?

    LG Mel

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Barbara!

    Schön wieder von dir zu lesen! Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.

    Liebe Grüsse
    Regula

    AntwortenLöschen