Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Mittwoch, 11. Januar 2012

Entspannen mit selbstgemachten Rosen-Lavendelbadesalz


Wenn es draußen ungemütlich, kalt und nass ist, gibt es doch nichts Schöneres als ein duftendes Bad. Körper und Seele erwärmen sich, wir entspannen uns und unsere Haut wird gepflegt. Wir fühlen uns rundum wohl. Man sollte allerdings einige Punkte beachten, nicht zu heiß baden, sich genug Zeit nehmen, nicht gestört werden, auf den Kreislauf achten und nicht zu schnell  aus der Wanne steigen.

Heute haben wir ein Lavendel-Rosen-Badesalz selbst hergestellt.

100g Meersalz
2 EL Rosenblüten
2 EL Lavendelblüten 

Naturreine ätherische Öle 3 Tropfen Lavendel, 3 Tropfen Rose

Die Blüten werden in getrocknetem Zustand verarbeitet. Die Blüten werden vermengt,
und dann fügt man das Salz hinzu.
Die ätherischen Öle dazu und schon sind wir fertig.

Ich verschenke solche Kleinigkeiten auch immer gerne an liebe Menschen.
Der Duft,  der sich schon beim Verarbeiten entfaltet ist einfach toll. Die ganze Küche hat geduftet. Noch ein Tipp: Wer die Blüten nicht in der Wanne haben möchte, füllt das Salz einfach in einen Waschhandschuh.








Lg und einen entspannten Abend

wünscht euch
Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    das ist eine total schöne Idee.
    Und deine kleine ist beim helfen völlig sinnlich vertieft dabei, soooo niedlich.
    Ich werd mir die Idee mal merken und im Sommer Rosenblätter sammeln.
    Und dann muss ich ehrlich gestehen, den Tipp mit dem Waschhandschuh finde ich super.Wenn man es nun liest ist es logisch, aber im alltälichen Gewusel kommt man manchmal gar nicht auf so eine hilfreiche Idee.
    Hoffentlich blühen meine Rosen im Sommer ganz doll * hi hi*
    Aber da soll ja Kaffeesatz als Dünger helfen.

    GLG von mir

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    bald kommt der Duft durchs Internet.

    Dir und allen Bewohnern eine gute Nacht

    Elissbeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    Lavendelbadesalz habe ich schon gemacht, aber das mit den Rosenblättern ist eine tolle Idee. Werde dieses Jahr meine Rosenblätter sammeln....
    Danke für die Idee.
    Es duftet schon...hi, hi...
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Mhm, das riecht sicher toll, eine klasse Idee!

    LG Sumsi

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich klasse,habe ich im letzten Sommer auch gemacht mit meinen eigenen Rosenblättern.Es ist himmlisch......Beim baden kann ich super gut entspannen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen