Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Donnerstag, 19. Januar 2012

Ein kleiner Wald aus Knetbienenwachs

















Lotta habe ich ein Stück Baumstamm gegeben, auf dem sie nach Herzenslust kneten durfte.

Kommentare:

  1. Wie süß,das gefällt mir.Das ist total schön geworden.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll geworden...da hattet ihr viel Spaß, denke ich.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. So schoen gemacht,Lotta!! :) Viel Spass!
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    ich finde das super was du mit deinen Kindern machst.
    Es ist so wertvoll für die Kinder, denn sie werden sich immer an die schöne Kindheit erinnern.
    So einfache Dinge sind für Kinder sehr wichtig.
    Man hört und liest immer wieder, wie unterschiedlich die Meinungen über Kindererziehungen sind.
    Ich bin der Meinung es gibt gar nicht mehr so viele, die noch sich wirklich die Zeit und Ruhe nehmem um zu basteln oder zu tuschen o.ä..
    Meist ist alles so schnell lebig und oberflächlich geworden.
    +liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Das schaut schön aus! Knetbienenwachs - das habe ich noch nie gehört. In meiner Spielgruppe brauche ich oft Knete, besonders wenn die Kinder unruhig sind. Kneten hilft Gefühle zu verarbeiten.

    Liebe Grüsse
    Regula

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön! Ich bin total begeistert! So ein wunderschöner Walt und Lottas Baumscheibe ist auch superschön geworden!
    Ich glaube, dass wir die Bienenwachsknete auch ausprobieren wollen; die sieht ja richtig toll aus!

    Liebe Grüße, Josie

    AntwortenLöschen
  7. Das ist so schön und vor allem ist es wohl eine der sinnvollsten Dinge des Lebens: sich einfach mit den Kindern beschäftigen und gemeinsam Spaß haben und glücklich sein.lg

    AntwortenLöschen
  8. Lotta, ist das eine Knetwachspizza ???

    Ihr habt das alles sehr schön gemacht. Man sieht die viele Arbeit, die in dem Kunstwerk steckt.

    Wünsche euch einen schönen Freitag.

    Ich habe nun ein krankes Schulkind zuhause, Fieber und Halsschmerzen. So wird das auch wieder nichts mit dem Freitagsputzen fürs Wochenende...und es ist wieder nicht perfekt ;)

    ♥liche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Barbara,

    es ist sehr schön, wie du alles mit den Kindern gestaltest.
    Das schenkt Freude.

    In Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen