Komm ich nehm dich mit ....

Komm ich nehm dich mit ....

Samstag, 5. November 2011

Beschäftigung

 Kirschkernsäckchen


Wenn die Kinder krank sind brauchen sie viel Zuwendung. Lesen, spielen, kuscheln usw.
Wir haben  mal was ganz anderes ausprobiert, wir haben Kirschkernsäckchen genäht und gefüllt.
Die Größeren können nähen und die Kleinen füllen die Kerne dann ein. Das Einfüllen der Kerne in die Säckchen hat einen schönen Nebeneffekt, es schult die Feinmotorik auf spielerische Weise. Und wenn die Säckchen fertig sind, können unsere kranken Lieblinge sie gleich ausprobieren.:)




Man kann die Kirschkernsäckchen aber auch verschenken.



 Lg
Barbara

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, liebe Barbara! Wir lieben Kirschkernsäckchen auch und haben in diesem Jahr die ersten kerne vom eigenen Kirschbaum dafür benutzt!

    Toll sehen eure Kissen aus und deine kranken Zwerge waren bestimmt ein bisschen abgelenkt!

    Liebe Grüße, Julie

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee, gemeinsam etwas zu machen, finde ich super.
    Ich habe dieses Jahr kleine Mäuschen als Kissen genäht - haben auch lieb ausgesehen( auf meinem Blog eingestellt,23.7.2011)
    Liebe Grüße Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. Gute Idee ... Ich lerne jetzt erst zu Naehen u. haben nur seit ca. 1 Jahr eine Maschine. Es macht spass u. die Moeglichkeiten auch fuer einfaches Naehen sind ja unendlich.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine schöne Idee.Ich kaufe mir die Kissen immer,weil ich nicht nähen kann....

    Wie geht es Lotta denn? Ich hoffe wieder besser.
    Euch einen schönen Samstag Abend
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. ..was für eine schöne Idee...habe vor kurzem auch eines genäht, aber wenn die Jungmannschaft schon mithelfen kann macht es sicherlich doppelten Spass...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee.
    Allerdings habe ich sowas noch nie gebraucht. *hmm*


    grüssli, Mel
    http://nailsandfamily.de/

    AntwortenLöschen
  7. Danke füreure lieben Worte.

    Mel solltest du mal ausprobieren, bei Bauchweh, hilft das wirklich klasse, man kann es aber auch bei Rückenschmerzen oder z.b.auch bei kalten Füßen einsetzen.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara,

    wie alt ist dein ältestes Kind, wie alt das jüngste?
    Mein Vater stammt aus einer Familie mit 10 Kindern.
    Der Altersunterschied betrug über 20 Jahre.

    Die Kinder fordern einen. Du brauchst nie zu
    überlegen, was du tun sollst.

    In und mit Liebe
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen